+
Eine Rettungsgasse ist für Notarztwagen und Polizei elementar wichtig.

Infos für Autofahrer

Wo muss die Rettungsgasse gebildet werden?

Die Rettungsgasse ermöglicht den Einsatzfahrzeugen von Polizei und Krankenwagen einen unkomplizierten Weg zum Unfallort. Doch wie kommt sie eigentlich zustande und was muss bei der Bildung der Gasse beachtet werden?

Es ist eine klare Botschaft, die jeder Autofahrer beherzigen sollte: Die Rettungsgasse rettet Leben. Denn immer dann, wenn der Verkehr ins Stocken gerät und es zu einem Rückstau kommt, könnte das nicht nur mit einer Baustelle zusammenhängen, erklärt der Tüv Nord.

Sondern vor einem kann auch etwas Dramatisches passiert sein. Rettungswagen, Notarztfahrzeug und die Polizei müssen dann so schnell wie möglich am Unfallort sein - und dafür benötigen sie freie Fahrt.

So funktioniert die Rettungsgasse

Die Regel zur Bildung der sogenannten Rettungsgasse ist denkbar einfach: Wer auf dem linken Fahrstreifen unterwegs ist, fährt bei Staubildung ganz links. Und auf den anderen Spuren fahren alle anderen Fahrzeuge möglichst weit rechts. 

Die Straßenverkehrsordnung schreibt vor, dass immer dann eine freie Bahn für Rettungsfahrzeuge zu schaffen ist, wenn der Verkehr stockt - also schon vor einer Staubildung. Andernfalls droht ein Bußgeld.

Rettungsgasse? Scheinbar ein Fremdwort 

Damit Rettungskräfte den Unfallort erreichen können, ist eine Rettungsgasse wichtig. Trotzdem stellen viele Verkehrsteilnehmer sich stur. Über einen krassen Fall, berichtet tz.de. Hier musste sich die Polizei eine Rettungsgasse freibrüllen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jagd auf Erlkönig: Welcher Prototyp wird hier verschleiert?
2019 soll ein vollelektrischer Mercedes auf den Markt kommen. Der Erlkönig wurde bereits gesichtet und geknipst. Welches Modell verbirgt sich dahinter?
Jagd auf Erlkönig: Welcher Prototyp wird hier verschleiert?
Nach Parkrempler die Polizei rufen
Ein unachtsamer Moment, schon ist es passiert: Beim Ausparken ist man gegen ein anderes Auto geschlittert. Bei schlechter Sicht im Schnee oder glatten Straßen kann es …
Nach Parkrempler die Polizei rufen
Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes

Kommentare