Tuning-Desaster

Ist das der hässlichste BMW aller Zeiten?

  • schließen

Tuning ist sicher nicht jedermanns Sache. Entweder man mag es oder nicht. Bei dieser Tuning-Katastrophe gibt es aber sicher keine zwei Meinungen. Oder?

Beim Tuning scheiden sich wahrlich die Geister. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und was dem einen gefällt, ist dem anderen zu prollig und peinlich. Letztlich kann man sich also gut darüber streiten, was nun zu weit geht und was nicht.

Dass man das Tuning in manchen Fällen aber vielleicht doch lieber Profis überlassen sollte, offenbarte kürzlich ein unbekannter britischer Internetnutzer.

Der hässlichste BMW weltweit?

Auf der Plattform Imgur veröffentlichte er Bilder eines "aufgemöbelten" BMW M3 des Typs E36. Ob der außer dem Tüftler-Genie selbst jemand gefallen kann, sei einmal dahin gestellt.

M3

Auf den Bilder wurden jedenfalls zwei verschiedene Phasen der Auto-'Veredelung' festgehalten - einmal in Rohform, einmal lackiert. Das verwendete Bodykit verdient den Namen aber sicherlich nicht.

Es sieht fast so aus, als habe der Schöpfer dieses Werks selbst aus Schaumstoff ein Verbreiterungskit zusammengebastelt und an das Auto geklebt. "HairyManBeardface", der die Fotos teilte, schrieb schlicht "wtf", "was zur Hölle" dazu. 

Immerhin: Mit orangefarbener Lackierung und anderen Heckleuchten hat sich schon eine gewisse Verbesserung eingestellt - wenn auch der Kontrast zum ursprünglichen Blauton des Autos nicht heftiger ausfallen könnte. Dastellt sich unweigerlich die Frage, ob das der hässlichste BMW der Welt ist?

"In sechs Wochen wird das übel aussehen"

Für die Kommentatoren im Netz auf jeden Fall. Einer postete schlicht ein langgezogenes "NEIN!" unter die Bilder, ein anderer schreibt sarkastisch: "Das ist der NEUE BMW. Falls jemand ein noch größeres A.... sein möchte."

Und ein weiterer Nutzer mutmaßt: "Verdammt. In sechs Wochen wird das bestimmt übel aussehen."

Wie man es beim Tunen richtig macht, haben Toyota Ingenieure mit einem Land Cruiser Geländewagen vorgemacht.

Und in der Fotostrecke unten sehen Sie, wie Tuning-Autos vom Profi aussehen: 

Mit diesen Tuningautos sind Sie der Star der Straße

mop

Rubriklistenbild: © Screenshot: imgur.com - HairyManBeardface (http://imgur.com/gallery/lJanW)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Eigentlich darf man auf dem Parkplatz eine Stunde kostenlos parken, aber weil ein Mann einen Anfängerfehler gemacht hat, muss er jetzt tief in die Tasche greifen.
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Alles andere als eine Rentner-Karre: Dieser Tuning-Opa verwandelt seinen Golf in ein wahres PS-Monster, weil ihm 300 PS noch nicht genug waren.
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test
Seit 25 Jahren gehört die Ducati Monster zur Motorradlandschaft. 23 Modelle gab es bisher – nun war die 821 dran für einen gründlichen Facelift.
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.