+
Beim Durchfahren von Schlaglöchern kann die Gabelbrücke des Yamaha-Rollers Xenter brechen. Foto: Robert Schlesinger

Yamaha ruft Motorroller zurück - Gabelbrücke kann brechen

Neuss (dpa/tmn) - Wenn die Gabelbrücke bricht, kann der Motorroller außer Kontrolle geraten: Der Yamaha-Roller Xenter ist besonders anfällig für Schäden dieser Art. Deshalb ruft ihn der Hersteller nun zurück.

Yamaha ruft den Motorroller Xenter zurück. Bei hoher Belastung, etwa beim Durchfahren von Schlaglöchern, kann die untere Gabelbrücke brechen und das Fahrzeug dann außer Kontrolle geraten, weil das Vorderrad keinen stabilen Halt mehr hat, warnt der japanische Zweiradhersteller. Xenter-Fahrer sollen sich schnellstmöglich bei einem Yamaha-Vertragshändler melden und einen Werkstatttermin vereinbaren, um die Gabelbrücke austauschen zu lassen. Betroffen sind Xenter-Modelle (Typ SE59/SG23) mit den Fahrgestellnummern RKRSE591000011001 bis RKRSE591000019570, RKRSE592000051001 bis RKRSE592000051432, RKRSG231000000101 bis RKRSG231000002581 und RKRSG231000011001 bis RKRSG231000016975.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elektro-Rennner: Polestar startet mit 600 PS-Coupé
Unter der Bezeichnung Polestar hat Volvo bislang seine sportlichen Autos vermarktet. Nun wollen die Schweden ihren Ableger elektrisieren. Drei E-Autos sind vom Jahr 2019 …
Elektro-Rennner: Polestar startet mit 600 PS-Coupé
Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback
Seit einiger Zeit schleicht der Erlkönig des neuen Audi A7 Sportback schon über Deutschlands Straßen - diese Woche wird er endlich der Welt präsentiert.
Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback
Daimler-Rückruf: Was Kunden wissen müssen
Für viele Daimler-Kunden steht bald ein Werkstattbesuch an - der Autobauer will mehr als eine Million Wagen wegen Kabelproblemen zurückrufen. Die wichtigsten …
Daimler-Rückruf: Was Kunden wissen müssen
BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad
Ein Motorrad, das frühzeitig Gefahren erkennt und die Verkehrsteilnehmer warnt, ist bei BMW keine ferne Zukunftsvision mehr. Der Hersteller testet zu diesem Zweck gerade …
BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad

Kommentare