+
Zahl der Drogenfahrten nimmt zu - weniger Alkohol am Steuer.

Cannabis, Amphetamin oder Heroin

Mehr Drogen hinterm Steuer - weniger Alkohol

Flensburg - Immer weniger Menschen setzen sich betrunken hinters Steuer. Die Zahl der Alkohol-Verkehrssünden ist im Jahr 2012 erneut gesunken. Doch Männer und Frauen sammeln anders Punkte in Flensburg.

Die Zahl der registrierten und geahndeten Alkoholverstöße habe im Jahr 2012 mit 147.200 einen Tiefststand erreicht, sagte der Präsident des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA), Ekhard Zinke, am Montag in Flensburg bei der Vorstellung des Jahresberichts. Im Vorjahr 2011 wurden noch 150.300 betrunkene Fahrer erwischt, 2004 waren es sogar 218.700.

Zugenommen haben dem Bericht zufolge die registrierten Fahrten unter Einfluss von anderen Drogen wie Cannabis, Amphetamin oder Heroin. Sie stiegen auf 31.600 (2011: 30 400).

Die Männer stellen weiterhin das Gros der Verkehrssünder. Etwa sieben Millionen sind in Flensburg erfasst. Dagegen sind zwei Millionen Frauen mit Punkten im Verkehrszentralregister registriert.

Die meisten Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei kassieren Deutschlandsautofahrer, egal ob männlich oder weiblich, wegen zu schnellen Fahrens.

Während beim Männern dann Alkoholfahrten das Sündenregister weiter anführen, sind es bei Frauen Vorfahrtsvergehen.

„Zwei Drittel aller eingetragenen Personen haben aber nur wenige Punkte“, sagte Zinke. Das heißt, etwa 6,5 Millionen Verkehrssünder haben ein bis sieben Punkte. Rund 470 000 Menschen haben 8 bis 17 Punkte, der Anteil der Frauen beträgt hier nur zehn Prozent.

dpa

Mehr zum Thema:

BGH kennt kein Pardon bei Alkohol am Steuer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Experte erklärt: So reagieren Sie bei Aquaplaning richtig
Wenn es regnet, steigt das Unfallrisiko sprunghaft an. Die größte Gefahr: Reifen ohne Bodenhaftung. Viele Autofahrer reagieren dann falsch.
Experte erklärt: So reagieren Sie bei Aquaplaning richtig
Schnellcheck für den E-Mietroller in der Stadt
Schnell, wendig, bequem: Elektrische Mietroller erfreuen sich in vielen Städten immer größerer Beliebtheit. Jedoch sollten Nutzer vor Fahrtantritt darauf achten, dass …
Schnellcheck für den E-Mietroller in der Stadt
BMW 8er beerbt im November den 6er
Der neue 8er von BMW besticht durch sein sportliches Design, neueste Technik und viel Luxus. Ab November kann man das knackige Coupé erwerben. Im nächsten Jahr folgen …
BMW 8er beerbt im November den 6er
Dritte Generation des Kia Ceed startet im Juli
Generationenwechsel bei Kias Kompaktklasse: Der neue Ceed kommt nicht nur mit komplett überarbeitetem Design auf den Markt, sondern hat auch technisch einiges zu bieten. …
Dritte Generation des Kia Ceed startet im Juli

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.