+
Zeitlos schön: Das T-Modell 123 von Mercedes Benz

Zeitreise mit dem Mercedes T-Modell

  • schließen

Kombis waren die ersten Autos mit umklappbaren Rücksitzen. Die Ladefläche ließ sich von der Heckklappe bis zu den Vordersitzen vergrößen. Praktisch für Handwerker. Doch das Image hat sich geändert.

Mittlerweile sind für manche sogenannte Kombis, die Abkürzung von Kombinationskraftwagen, ein Lifestyle Equipment. „Familienkutsche“ oder „Papis Liebling“ mit dem großen Laderaum ist ein Status Symbol geworden. Denn die Modelle haben ihren Preis. Sie sind meistens teurer als die vergleichbare Limousine. Die Zielgruppe der Kombi Käufer hat sich vergrößert. Ein Klassiker ist das T-Modell von Mercedes-Benz.

Wie die Zeit vergeht! Mit dem T-Modell von Mercedes

Wie die Zeit vergeht! Mit dem T-Modell von Mercedes

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf New Yorks Straßen soll 2018 Erstaunliches passieren
Staus, Gehupe und Fußgänger-Chaos: Auf New Yorks Straßen geht es ziemlich rau zu. Trotzdem soll 2018 ein überraschendes Pilot-Projekt gestartet werden.
Auf New Yorks Straßen soll 2018 Erstaunliches passieren
Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien
SUVs boomen. Daher erweitern viele Hersteller ihr Portfolio mit den rustikal aussehenden Autos. Auch die spanische VW-Tochter Seat bringt im November ihren zweiten …
Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Für Autofahrer gilt die Faustregel: Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Ab dem 01. Januar 2018 gibt es eine neue Regelung.
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Bei reflektierender Kleidung auf Normen achten
Bei Dunkelheit sind reflektierende Westen, Jacken und Hosen für Radfahrer und Fußgänger wichtig. Damit werden sie für andere besser sichtbar. Wer gerade über eine …
Bei reflektierender Kleidung auf Normen achten

Kommentare