SATRE Volvo Autopilot Kolonne
1 von 11
So fahren wir in der Zukunft auf der Autobahn: Denn Autobahn fahren kann ziemlich langweilig sein. Selbst hinterm Steuer. Doch bald können wir während der Fahrt ein kleines Schläfchen machen oder sogar Zeitung lesen. Volvo arbeitet unter anderem mit dem Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen an intelligenter Navigationstechnik fürs Auto.
SATRE Volvo Autopilot Kolonne
2 von 11
Ziel des Projektes ist es, Techniken für das eigenständige Fahren von Automobilen im Kolonnenverkehr auf Schnellstraßen zu entwickeln. Denn in der Kolonne  soll das Auto ohne Fahrer auskommen. 
SATRE Volvo Autopilot Kolonne
3 von 11
Auf der Autobahn reiht sich das Fahrzeug hinter ein Leitwagen ein und schaltet dann auf Autopilot. 
SATRE Volvo Autopilot Kolonne
4 von 11
Der erste Praxis-Test verlief erfolgreich. Die Forscher hoffen bald fünf Autos auf Reise schicken zu können.
SATRE Volvo Autopilot Kolonne
5 von 11
Von dem System versprechen sich die Forscher viel: Mehr Sicherheit, weniger Auffahrunfälle, und weniger Staus. Auch der Kraftstoffverbrauch soll um cirka 20 Prozent sinken.
SATRE Volvo Autopilot Kolonne
6 von 11
In der Kolonne reisen: Der Fahrer kann SMS schreiben oder am Computer arbeiten.
SATRE Volvo Autopilot Kolonne
7 von 11
Der Clou ist, dass sich der Autofahrer bei Bedarf in die Kolonne einklinken oder wieder ausklinken kann.
SATRE Volvo Autopilot Kolonne
8 von 11
Die Kolonne kann auf der linken Spur jederzeit überholt werden.

Zukunft: Mit Autopilot auf der Autobahn

Göteborg - Autobahn fahren kann ziemlich langweilig sein. Selbst hinterm Steuer. Doch bald können wir während der Fahrt ein kleines Schläfchen machen oder sogar Zeitung lesen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Die Münchner Polizei macht seit 60 Jahren mit Radargeräten Jagd auf Temposündern. In dieser Zeit hat sich in der Technik einiges getan. Sehen Sie selbst. 
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Das ist der neue Opel Crossland X
Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im Herzen ein typischer …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Kommentare