1 von 4
Laster der Zukunft: Renault Connect. Die Elektromotoren
2 von 4
Die Elektromotoren sollen in den Vorderrädern plaziert werden. Die Batterie im Fahrzeugrahmen. Durch diese Konstruktion liegt der Renault Connect tief auf der Straße.
3 von 4
Die Ladekante sinkt dann auf Bordsteinhöhe. Der Sitz ist in der Mitte plaziert. So kann der Fahrer kann sowohl links als auch rechts ein- und aussteigen.
4 von 4
Die zentrale Sitzposition bietet dem Fahrer ein sehr breites Sichtfeld sowohl nach vorne als auch zu den Seiten. Die Sicht beim Rückwärtsfahren wird durch einen Cockpit-Bildschirm und Kameras am Heck des Fahrzeugs sichergestellt.

Laster der Zukunft: Renault Connect

Renault Trucks arbeitet an Ideen für den Transportwagen der Zukunft. Die Studie Renault Connect

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das ist der neue Opel Crossland X
Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im Herzen ein typischer …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Wuff! Der optimale Campingbus für Bello
Mit dem geliebten Vierbeiner auf Reisen zu gehen, ist für viele Frauchen und Herrchen ein Muss. Damit das auch mit einem Wohnmobil klappt, gibt es nun einen ganz …
Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Kommentare