Katarina Amtmann

Katarina Amtmann

Katarina Amtmann ist Online-Redakteurin und schreibt für tz.de und Merkur.de. Der Schwerpunkt liegt auf Bayern - sie schreibt über (fast) alles, was im Freistaat passiert.

Unser wachsendes Bayern-Team versorgt Sie seit Jahren in den drei getrennten Ressorts Lokales, München und Bayern mit Geschichten, Reportagen, Hintergrundberichten, vor allem aber News und Ticker zu allem, was Bayern tagesaktuell bewegt. Seit März 2020 haben wir zusätzlich eine für den Freistaat einzigartige Corona-Berichterstattung aufgebaut. Ganz neu schaffen wir für Bayerns größte Städte eigene Experten-Teams und eine regelmäßige, kritische Berichterstattung für die jeweilige Stadt und ihre Region. Unser Nürnberg-Team steht schon. Regensburg folgt in Kürze.

Sie wollen die aktuellsten Corona-News aus und für Bayern? Der aktuelle News-Ticker für den Freistaat wird immer ganz oben auf Merkur.de/bayern auf Sie warten. Die täglich aktuellen Corona-Zahlen pro Landkreis mit Bayern-Karte und einer ausführlichen Erklärung unserer Datenexperten wird immer im oberen Bereich der Bayern-Startseite zu finden sein.

Zuletzt verfasste Artikel:

Heftige Auseinandersetzung: Mann belästigt Frauen in Zug - und attackiert weitere Fahrgäste

Heftige Auseinandersetzung: Mann belästigt Frauen in Zug - und attackiert weitere Fahrgäste

Ein 54-Jähriger hatte in einem bayerischen Zug Frauen belästigt, einen Mann angegriffen und war auf einen couragierten Helfer losgegangen.
Heftige Auseinandersetzung: Mann belästigt Frauen in Zug - und attackiert weitere Fahrgäste
Wo ist Anita? - Frau aus Bayern schon seit Tagen vermisst: Suche bisher ohne Erfolg

Wo ist Anita? - Frau aus Bayern schon seit Tagen vermisst: Suche bisher ohne Erfolg

Bereits seit dem 27. Januar wird eine Frau aus Oberfranken vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe bei der Suche nach Anita E.
Wo ist Anita? - Frau aus Bayern schon seit Tagen vermisst: Suche bisher ohne Erfolg
Digital Energiesparen: Azubis finden Lösung – und sparen bayerischer Firma damit 28.000 Euro

Digital Energiesparen: Azubis finden Lösung – und sparen bayerischer Firma damit 28.000 Euro

Daten fressen Strom. Azubis einer Firma aus Bayern haben nun Möglichkeiten gefunden, 28.000 Euro für Strom, Wartung und Klima zu sparen – und das war noch nicht alles.
Digital Energiesparen: Azubis finden Lösung – und sparen bayerischer Firma damit 28.000 Euro
Mann mit Pistole bedroht Frau: Streit führt zu USK-Einsatz in Franken

Mann mit Pistole bedroht Frau: Streit führt zu USK-Einsatz in Franken

Ein Mann bedrohte eine Frau vor einem Wohnhaus in Zirndorf. Es folgte ein Großeinsatz der Beamten. Der 39-Jährige wurde kurz darauf geschnappt.
Mann mit Pistole bedroht Frau: Streit führt zu USK-Einsatz in Franken
„Jetzt reicht‘s, die Mauer kommt wieder her“: Thüringer bringt Bayern mit Leberkas-Kreation zum Ausrasten

„Jetzt reicht‘s, die Mauer kommt wieder her“: Thüringer bringt Bayern mit Leberkas-Kreation zum Ausrasten

„Ich kann ganz Bayern bis hierher weinen hören“, amüsiert sich ein Instagram-Nutzer. Zuvor hatte ein Mann ein Rezept gepostet, allerdings ein sehr spezielles.
„Jetzt reicht‘s, die Mauer kommt wieder her“: Thüringer bringt Bayern mit Leberkas-Kreation zum Ausrasten
20 Zentimeter Neuschnee in vier Stunden: Bayerischer Wald verwandelt sich in Winterwunderland

20 Zentimeter Neuschnee in vier Stunden: Bayerischer Wald verwandelt sich in Winterwunderland

Der DWD hatte starke Schneefälle angekündigt, im bayerischen Wald ist es auch genauso gekommen. Bilder zeigen eine dicke Schneedecke.
20 Zentimeter Neuschnee in vier Stunden: Bayerischer Wald verwandelt sich in Winterwunderland
„So derbe ekelhaft“ – Lidl-Produkt aus Bayern treibt Reddit-Nutzer zur Verzweiflung

„So derbe ekelhaft“ – Lidl-Produkt aus Bayern treibt Reddit-Nutzer zur Verzweiflung

Jemand hat ein Produkt im Supermarkt entdeckt, das ihm so gar nicht gefällt. „Warum Lidl, warum?“, fragte er daraufhin unter einem Foto auf Reddit.
„So derbe ekelhaft“ – Lidl-Produkt aus Bayern treibt Reddit-Nutzer zur Verzweiflung
Autos krachen in Oberbayern frontal zusammen: Zwei Menschen sterben

Autos krachen in Oberbayern frontal zusammen: Zwei Menschen sterben

Zwei Autos sind im Kreis Rosenheim frontal kollidiert. Eine Person starb noch an der Unfallstelle, ein Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.
Autos krachen in Oberbayern frontal zusammen: Zwei Menschen sterben
„Tolle Aktion“: Passantin rettet Hundewelpen vom Straßenrand – Polizisten kümmern sich liebevoll

„Tolle Aktion“: Passantin rettet Hundewelpen vom Straßenrand – Polizisten kümmern sich liebevoll

Zwei Hunde befanden sich allein am Fahrbahnrand. Eine Passantin rettete die Welpen und rief die Polizei. Die Beamten kümmerten sich um das Duo.
„Tolle Aktion“: Passantin rettet Hundewelpen vom Straßenrand – Polizisten kümmern sich liebevoll