Bernhard Jepsen

Bernhard Jepsen

Zuletzt verfasste Artikel:

Projekt Aktivzentrum sorgt weiterhin für Diskussionen

Projekt Aktivzentrum sorgt weiterhin für Diskussionen

Peißenberg – Das in Peißenberg neben dem Eisstadion von TSV und Gemeinde in Bauherrengemeinschaft geplante Aktivzentrum sorgt in der Kommunalpolitik weiter für Diskussionen. In der jüngsten Haupt- und Finanzausschusssitzung plädierte Walter Wurzinger (Freie Wähler) dafür, sich Gedanken über eine Alternativplanung zu machen.
Projekt Aktivzentrum sorgt weiterhin für Diskussionen
Aktivzentrum in Peißenberg: Ohne BLSV-Zuschuss geht es nicht

Aktivzentrum in Peißenberg: Ohne BLSV-Zuschuss geht es nicht

Der TSV Peißenberg steht vor einem finanziellen Kraftakt: Um seinen Anteil an dem neben dem Eisstadion geplanten Aktivzentrum zu leisten, muss der Sportverein mindestens 1,8 Millionen Euro aufbringen. Klar ist: Ohne üppige Zuschüsse des Bayerischen Landessportverbands (BLSV) wird das Projekt nicht zu stemmen sein.
Aktivzentrum in Peißenberg: Ohne BLSV-Zuschuss geht es nicht
Neuer Standort für die Sammelstelle in Peißenberg

Neuer Standort für die Sammelstelle in Peißenberg

Peißenberg – Illegale Müllablagerungen an ihren Sammelstellen sind für die Erbenschwanger Verwertungs- und Abfallentsorgungsgesellschaft (EVA) quasi ein Dauerproblem. Diesbezüglich besonders „berüchtigt“, wie es EVA-Abfallberaterin Claudia Knopp formuliert, war bislang auch die Station am östlichen Ende der Holzerstraße in Peißenberg. Zusammen mit der Gemeinde hat die EVA nun reagiert: Die Sammelstelle wurde aufgelöst und der Standort ein paar Meter weiter an die nahegelegene Weilheimer Straße verlegt.
Neuer Standort für die Sammelstelle in Peißenberg
Entwurfsplanung für Aktivzentrum in Peißenberg  vorgestellt

Entwurfsplanung für Aktivzentrum in Peißenberg vorgestellt

Peißenberg – Gleich neben dem Eisstadion auf dem ehemaligen Rollschuhplatz wollen der TSV Peißenberg und die Gemeinde im Rahmen einer Bauherrengemeinschaft ein Aktivzentrum errichten (wir berichteten). Der geplante Kombinationsbau soll im Erdgeschoss neue Umkleidekabinen für den Eisstadionbetrieb und im Obergeschoss Tanz- und Bewegungsräume zur allgemeinen Vereinsnutzung bereitstellen. Knackpunkt des Projekts könnte allerdings die Finanzierung werden.
Entwurfsplanung für Aktivzentrum in Peißenberg vorgestellt
„Wie ein Schlachtfeld“: Jugendliche eröffnen illegale „Partymeile“ - Gemeinde kontert kreativ

„Wie ein Schlachtfeld“: Jugendliche eröffnen illegale „Partymeile“ - Gemeinde kontert kreativ

In Peißenberg suchen sich Jugendliche immer wieder Treffpunkte heraus, um in den Abendstunden zu feiern. Der neueste Hotspot ist der Lesegarten hinter der Bücherei – sehr zum Unmut der Gemeinde.
„Wie ein Schlachtfeld“: Jugendliche eröffnen illegale „Partymeile“ - Gemeinde kontert kreativ
„Lange Impfnacht“ in Peißenberg: 730 Impfungen in 24 Stunden - einige Menschen kamen tatsächlich in der Nacht

„Lange Impfnacht“ in Peißenberg: 730 Impfungen in 24 Stunden - einige Menschen kamen tatsächlich in der Nacht

Impfen rund um die Uhr: So lautete die vergangenen beiden Tage das Motto im Peißenberger Impfzentrum – und zwar bei der „Langen Impfnacht“. Die Aktion sollte unter anderem für die zentrale Bedeutung von Impfungen im Zuge der Pandemiebekämpfung sensibilisieren.
„Lange Impfnacht“ in Peißenberg: 730 Impfungen in 24 Stunden - einige Menschen kamen tatsächlich in der Nacht
Peißenberg und RVO investieren in Infrastruktur

Peißenberg und RVO investieren in Infrastruktur

Peißenberg – In der Marktgemeinde ist man darum bemüht, die Ortsdurchfahrt verkehrstechnisch zu entlasten. Deshalb soll unter anderem der ÖPNV attraktiver gestaltet werden. Ein erster Schritt zur anvisierten Mobilitätswende war die Einführung des von der Kommune nun komplett subventionierten Peißenberg-Tickets, mit dem die Fahrgäste seit Anfang Oktober die RVO-Buslinien (Regionalverkehr Oberbayern) innerorts kostenlos nutzen können.
Peißenberg und RVO investieren in Infrastruktur
Wird das Feuerwehrhaus in Peißenberg unterkellert? Ganz knappe Abstimmung im Marktrat

Wird das Feuerwehrhaus in Peißenberg unterkellert? Ganz knappe Abstimmung im Marktrat

Was kann sich die Gemeinde bei der Erweiterung und Sanierung des Feuerwehrhauses noch an Zusatzausstattung leisten? An dieser Frage entspann sich im Marktrat eine Debatte zur kommunalen Haushaltspolitik. Kämmerer Michael Liedl warnte in einem eindringlichen Appell vor dem Verlust der „dauernden Leistungsfähigkeit“.
Wird das Feuerwehrhaus in Peißenberg unterkellert? Ganz knappe Abstimmung im Marktrat
Juze Peißenberg noch nicht an Freie Künstler übergeben

Juze Peißenberg noch nicht an Freie Künstler übergeben

Peißenberg – Warum dauert das solange mit dem Übernahmevertrag? Das war eine Frage, die in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses bezüglich des alten Jugendzentrums gestellt wurde – und zwar von Cornelia Wutz (Bürgervereinigung). Bekanntlich wollen die „Freien Künstler Peißenberg“ aus dem baufälligen Gebäude am St. Georgenweg einen Kulturtreff für Nachwuchskünstler machen.
Juze Peißenberg noch nicht an Freie Künstler übergeben
Bushaltestellen werden modernisiert

Bushaltestellen werden modernisiert

Peißenbergs ÖPNV soll gestärkt werden. Dieses Ziel haben sich die Marktgemeinde und der Regionalverkehr Oberbayern (RVO) gemeinsam auf die Fahnen geschrieben. Nach der Einführung des kostenlosen Ortsbustickets wird nun die Infrastruktur an den Haltestellen modernisiert.
Bushaltestellen werden modernisiert