Laura Forster

Laura Forster

Zuletzt verfasste Artikel:

Gewerbereferenten mit neuen Plänen: Lange Einkaufsnacht und Wiesn-Markt

Gewerbereferenten mit neuen Plänen: Lange Einkaufsnacht und Wiesn-Markt

Ein Jahr nach dem ersten Stammtisch haben die Gewerbereferenten des Starnberger Stadtrats ein Fazit über die Erfolge des vergangenen Jahres gezogen – und ihre Ziele für dieses Jahr vorgestellt.
Gewerbereferenten mit neuen Plänen: Lange Einkaufsnacht und Wiesn-Markt
Ende der Galerie Unartig - Weiteres Starnberger Geschäft schließt

Ende der Galerie Unartig - Weiteres Starnberger Geschäft schließt

Nun hat es den nächsten Laden in Starnberg getroffen: Heidi Roschat muss Ende April ihre Kunstgalerie Unartig an der Hanfelder Straße schließen. Die Mieterhöhung um 500 Euro ist für die 67-Jährige nicht mehr bezahlbar. Corona hat sie ausbeutelt.
Ende der Galerie Unartig - Weiteres Starnberger Geschäft schließt
Im TV auf Traummann-Suche: Andechserin bei „Take me out“

Im TV auf Traummann-Suche: Andechserin bei „Take me out“

Vier Tage lang 24 Männer kennenlernen – auf der Suche nach der wahren Liebe hat Sharon Bernhart aus Andechs bei der RTL-Dating-Show „Take me out“ teilgenommen. Den Richtigen hat sie zwar nicht gefunden, dafür aber Freundinnen fürs Leben.
Im TV auf Traummann-Suche: Andechserin bei „Take me out“
Andechser Dunkelbier Ende Januar wieder lieferbar

Andechser Dunkelbier Ende Januar wieder lieferbar

Positive Nachrichten für die Liebhaber der Andechser Biere Doppelbock Dunkel und Export Dunkel: Die beiden Sorten sind bald wieder verfügbar. „Der Doppelbock, unser Markenleuchtturm, ist ab 25. Januar wieder lieferbar“, sagt Martin Glaab, Pressesprecher der Klosterbrauerei Andechs. Für das Export Dunkel gibt es noch keinen genauen Termin.
Andechser Dunkelbier Ende Januar wieder lieferbar
Ein Wein für das Fünfseenland - Seit Dezember im Handel

Ein Wein für das Fünfseenland - Seit Dezember im Handel

Bier aus dem Landkreis gibt es schon einige Zeit, nun ziert das Fünfseenland auch das Etikett eines Grauburgunders und eines Rosés. Die Familie Rauscher aus Gilching vermarktet den erfolgreichen Wein seit knapp einem Monat. Hergestellt wurde er in der Pfalz.
Ein Wein für das Fünfseenland - Seit Dezember im Handel
Kritische Infrastruktur: Gerüstet – auch wenn’s kritisch wird

Kritische Infrastruktur: Gerüstet – auch wenn’s kritisch wird

Feuerwehren, Wasserwerke, Abfallunternehmen und Altenheime bereiten sich auf die Omikron-Welle vor. Hygienekonzepte und getrennte Schichten sollen Corona-Fälle vermeiden. Und im Ernstfall müssen die Mitarbeiter ran, die noch gesund sind.
Kritische Infrastruktur: Gerüstet – auch wenn’s kritisch wird
Starnberger Kinobetreiber bangt um Zukunft: „Lohnt sich nicht zu investieren“ - Pandemie verschärft Lage

Starnberger Kinobetreiber bangt um Zukunft: „Lohnt sich nicht zu investieren“ - Pandemie verschärft Lage

Die Zukunft des Starnberger Kinos ist ungewiss. Betreiber Matthias Helwig will in den gemieteten Räumen nicht umbauen, zumal das Haus verkauft werden könnte.
Starnberger Kinobetreiber bangt um Zukunft: „Lohnt sich nicht zu investieren“ - Pandemie verschärft Lage
Cannabis-Legalisierung spaltet Landkreis Starnberg: Debatte über Vor- und Nachteile

Cannabis-Legalisierung spaltet Landkreis Starnberg: Debatte über Vor- und Nachteile

Die Ampel-Parteien wollen den Verkauf von Cannabis an Erwachsene unter gewissen Voraussetzungen legalisieren. Was sind die Vor- und Nachteile einer Entkriminalisierung? Der Landkreis sieht einer Legalisierung der Droge gespalten entgegen.
Cannabis-Legalisierung spaltet Landkreis Starnberg: Debatte über Vor- und Nachteile
Tierheim Starnberg zieht Bilanz: Eine Bleibe für rund 1000 Tiere

Tierheim Starnberg zieht Bilanz: Eine Bleibe für rund 1000 Tiere

Fast 1000 Tieren hat das Tierheim Starnberg im vergangenen Jahr ein Zuhause gegeben. Ein Großteil davon konnte erfolgreich vermittelt oder freigelassen werden – trotz Pandemie. Für 2022 wünscht sich Tierheim-Leiterin Christine Hermann jedoch wieder etwas Normalität.
Tierheim Starnberg zieht Bilanz: Eine Bleibe für rund 1000 Tiere
Die Ritter vom Starnberger See

Die Ritter vom Starnberger See

Zum ersten Mal hat „König Ludwig International“ drei Bierritter auf Schloss Kaltenberg gekürt – zwei davon stammen vom Starnberger See. Die Auserwählten sollen die Biermarke des Prinzen von Bayern repräsentieren, der beim „Ritterschlag“ persönlich vor Ort war.
Die Ritter vom Starnberger See