Marco Tobisch

Marco Tobisch

Zuletzt verfasste Artikel:

Mindelheim: Neue St.-Josef-Grundschule lädt zu Infoabend ein

Mindelheim: Neue St.-Josef-Grundschule lädt zu Infoabend ein

Mindelheim – Ab dem neuen Schuljahr im September ist Mindelheim um eine Grundschule reicher. Dann werden erstmals 25 ABC-Schützen an der St.-Josef-Schule eingeschult. Träger der neuen Einrichtung ist das Schulwerk der Diözese Augsburg. Am kommenden Freitag, 28. Januar, findet um 17 Uhr in der Aula des Maristenkollegs ein Infoabend statt.
Mindelheim: Neue St.-Josef-Grundschule lädt zu Infoabend ein
Mindelheim: Bürgermeister Winter appelliert an Spaziergänger

Mindelheim: Bürgermeister Winter appelliert an Spaziergänger

Mindelheim – Wie schon in der Vorwoche zählte die Polizei am gestrigen Montagabend 1.200 „Spaziergänger“ in der Mindelheimer Altstadt. Bürgermeister Dr. Stephan Winter bat sie darum, ihr Zusammenkommen an künftigen Montagen von 18 auf 19 Uhr zu verlegen.
Mindelheim: Bürgermeister Winter appelliert an Spaziergänger
„Babygruß“: Mindelheims Neugeborene erhalten ab sofort ein „Startpaket“ von der Stadt

„Babygruß“: Mindelheims Neugeborene erhalten ab sofort ein „Startpaket“ von der Stadt

Mindelheim – In der Nachbarstadt Bad Wörishofen erhalten alle Neugeborenen seit 2011 ein Begrüßungsgeld, bekannt als der „Babygruß“. Mit diesem auch Mindelheims neue Erdenbürger willkommen zu heißen, dafür hatte zuletzt die Mindelheimer Bürgergemeinschaft (MBG) im Stadtrat die Werbetrommel gerührt. Ein monetäres Geschenk wird es zwar auch künftig nicht geben, wie am Montag bekannt wurde – dafür aber ein „Startpaket“ mit Mindelheimer Bezug.
„Babygruß“: Mindelheims Neugeborene erhalten ab sofort ein „Startpaket“ von der Stadt
Aufgerissene Pakete auf dem Feldweg - Polizei ermittelt gegen Hermes-Fahrer

Aufgerissene Pakete auf dem Feldweg - Polizei ermittelt gegen Hermes-Fahrer

Oberrieden/Kammlach – Ärgerlich für einige Interneteinkäufer, die letzte Woche ein Paket von Hermes erwartet hatten: Wie die Polizei mitgeteilt hat, wurden 37 Pakete eines großen Onlinehändlers auf einem Feldweg bei Oberrieden (Landkreis Unterallgäu) entdeckt – aufgerissen und durchwühlt. Gegen den Fahrer des Lieferfahrzeugs wird nun ermittelt.
Aufgerissene Pakete auf dem Feldweg - Polizei ermittelt gegen Hermes-Fahrer
Omikron breitet sich auch im Unterallgäu aus

Omikron breitet sich auch im Unterallgäu aus

Unterallgäu – Deutschlandweit ist Omikron auf dem Vormarsch und hat inzwischen auch im Unterallgäu Delta als vorherrschende Corona-Variante abgelöst. Das bestätigte das Gesundheitsamt am Montag.
Omikron breitet sich auch im Unterallgäu aus
Jan-Erik Ahlborn möchte Mindelheimer Firmen fürs Thema Blühflächen gewinnen

Jan-Erik Ahlborn möchte Mindelheimer Firmen fürs Thema Blühflächen gewinnen

Mindelheim – Im letzten Herbst wurde der Garten von Jan-Erik Ahlborn mit dem bayerischen „Naturgarten“-Siegel ausgezeichnet. Nun will der ÖDP-Stadtrat auch Unternehmer aktiv dazu motivieren, sich für den Artenschutz zu engagieren. In diesen Tagen verschickt Ahlborn Schreiben an rund 50 Mindelheimer Firmen und wirbt darin für blühende Betriebsflächen.
Jan-Erik Ahlborn möchte Mindelheimer Firmen fürs Thema Blühflächen gewinnen
Mindelheim: Neues Biker-Paradies auf der Schwabenwiese?

Mindelheim: Neues Biker-Paradies auf der Schwabenwiese?

Mindelheim – Wird die Schwabenwiese bald um eine langfristige Attraktion reicher? Wie in der letzten Stadtratssitzung bekannt wurde, plant die Stadt dort einen sogenannten „Pumptrack“ – einen Bikeparcours für Jung und Alt. Angestoßen hatten diese Idee der Velo-Club und die DAV-Sektion Mindelheim.
Mindelheim: Neues Biker-Paradies auf der Schwabenwiese?
Bayerischer Pflegebeauftragter in Türkheim: Wo genau der Schuh im Pflegebereich drückt

Bayerischer Pflegebeauftragter in Türkheim: Wo genau der Schuh im Pflegebereich drückt

Unterallgäu/Türkheim – Sie helfen unseren Liebsten durch ihre schwersten Zeiten. Sie übernehmen Aufgaben, die selbst engen Familienangehörigen unangenehm wären. Und bekommen dafür, seit es Corona gibt, immerhin hier und da Beifall. Doch im Grunde sind die Probleme im Pflegebereich, die es schon vor 2020 gab, geblieben. Das machte Ara Gharakhanian, Leiter der Kreis-Seniorenwohnheime im Unterallgäu bei einem Gespräch in Türkheim anhand einiger Beispiele deutlich. Im Kreis-Seniorenwohnheim St. Martin hatte sich Gharakhanian am Montag mit MdL Bernhard Pohl und Peter Bauer, dem Patienten- und Pflegebeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, ausgetauscht.
Bayerischer Pflegebeauftragter in Türkheim: Wo genau der Schuh im Pflegebereich drückt
Das Jahr 2021 in Mindelheim: Vom herbsten Verlust bis zum größten Hoffnungsschimmer

Das Jahr 2021 in Mindelheim: Vom herbsten Verlust bis zum größten Hoffnungsschimmer

Mindelheim – Ein spannendes Jahr neigt sich auch in Mindelheim dem Ende zu. Obwohl uns die Pandemie die ganzen zwölf Monate begleitete und für zahlreiche Stornierungen und Absagen im kulturellen Leben sorgte, ist viel passiert: Spannendes, Trauriges, Haarsträubendes und Erfreuliches. Der Wochen KURIER hat einige ganz spezielle Ereignisse in einem Mindelheimer Jahresrückblick zusammengefasst.
Das Jahr 2021 in Mindelheim: Vom herbsten Verlust bis zum größten Hoffnungsschimmer
Hausmülldeponie Apfeltrach wird saniert – Pläne stoßen auf Kritik

Hausmülldeponie Apfeltrach wird saniert – Pläne stoßen auf Kritik

Apfeltrach/Mindelheim – Wie bereits bekannt, schlummert unter einem Feld bei Apfeltrach eine ganze Menge Hausmüll – so viel, dass es 3.200 Sattelschlepper bräuchte, um die Grube zu leeren und den Unrat wegzukarren. Weil die Kommunen handeln müssen und gleichzeitig ein Beseitigen des Mülls nicht infrage kommt, soll die Deponie saniert werden – und auch neuer Müll angehäuft werden, wie in der letzten Stadtratssitzung des Jahres bekannt wurde.
Hausmülldeponie Apfeltrach wird saniert – Pläne stoßen auf Kritik