Nina Büchs

Nina Büchs

Nina Büchs arbeitet für die Ippen Digital Zentralredaktion West. Als Lokalreporterin von 24RHEIN hat sie das Geschehen in Köln und Rheinland & NRW stets im Blick, hält unsere Leserinnen und Leser täglich auf dem Laufenden. Auch Geschichten rund um spannende Menschen, seltene Funde und regionale Kriminalfälle recherchiert die Journalistin für 24RHEIN und weitere Angebote von IPPEN.MEDIA.

Vor ihrer Zeit bei der Ippen Digital Zentralredaktion hat sie in Stuttgart und Amsterdam Journalismus studiert. Zwischenstopps führten sie unter anderem zur Süddeutschen Zeitung, wo sie als Praktikantin und später als freie Autorin für das junge Online-Magazin jetzt.de arbeitete. Wer Anregungen oder Hinweise hat oder einen Themenvorschlag zu ihren Schwerpunkten einbringen will, kann ihr gerne eine E-Mail schreiben.

Zuletzt verfasste Artikel:

Wolf in Cuxhaven illegal erschossen – wann das Töten der Tiere erlaubt ist

Wolf in Cuxhaven illegal erschossen – wann das Töten der Tiere erlaubt ist

Schafe, Rinder oder Hühner werden immer wieder von Wölfen gerissen – ein Ärgernis für Landwirte. Die Wölfe abzuschießen, ist jedoch nur in bestimmten Fällen erlaubt.
Wolf in Cuxhaven illegal erschossen – wann das Töten der Tiere erlaubt ist
Kreuzfahrt mit Aida, TUI und anderen Anbietern: Corona-Regeln, die Sie im Herbst befolgen müssen

Kreuzfahrt mit Aida, TUI und anderen Anbietern: Corona-Regeln, die Sie im Herbst befolgen müssen

Kreuzfahrtschiffe wie Aida, TUI Mein Schiff oder MSC bieten auch im Herbst 2022 wieder Fernreisen an. Doch welche Corona-Regeln gelten aktuell bei den beliebten Reedereien?
Kreuzfahrt mit Aida, TUI und anderen Anbietern: Corona-Regeln, die Sie im Herbst befolgen müssen
No-Gos im Thailand-Urlaub – wer das Königshaus beleidigt, könnte ins Gefängnis kommen

No-Gos im Thailand-Urlaub – wer das Königshaus beleidigt, könnte ins Gefängnis kommen

Thailand ist bekannt als günstiges Urlaubsland. Doch wer sich an manche Dinge nicht hält, muss mit Geld- oder gar Haftstrafen rechnen.
No-Gos im Thailand-Urlaub – wer das Königshaus beleidigt, könnte ins Gefängnis kommen
Wäsche sollten Sie nur noch einmal im Monat bei 60 Grad waschen

Wäsche sollten Sie nur noch einmal im Monat bei 60 Grad waschen

Wäsche sollten Sie nur noch einmal im Monat bei 60 Grad waschen
Streit nach Diskobesuch: Polizeihund „Jack“ schnappt Mann

Streit nach Diskobesuch: Polizeihund „Jack“ schnappt Mann

In Dortmund hat eine fünfköpfige Gruppe zwei Männer nach einem Diskobesuch angegriffen. Polizeihund Jack konnte einen der Schläger schnappen.
Streit nach Diskobesuch: Polizeihund „Jack“ schnappt Mann
NRW: Audi A6 kracht gegen Baum – Mann und zwei Kleinkinder tot

NRW: Audi A6 kracht gegen Baum – Mann und zwei Kleinkinder tot

In Rheurdt (NRW) ereignete sich am Montag ein tödlicher Unfall. Ein Audi A6 schleuderte gegen einen Baum – ein Mann und zwei Kleinkinder starben.
NRW: Audi A6 kracht gegen Baum – Mann und zwei Kleinkinder tot
Hohe Energiekosten: So werden Sie ein effizienter Duscher – fünf Tipps, um Geld zu sparen

Hohe Energiekosten: So werden Sie ein effizienter Duscher – fünf Tipps, um Geld zu sparen

In Zeiten der Energiekrise ist ein echter Luxus, lange und heiß zu duschen. Fünf Tipps, wie man dabei Energie und Geld sparen kann.
Hohe Energiekosten: So werden Sie ein effizienter Duscher – fünf Tipps, um Geld zu sparen
Jobwechsel: Berufe, die sich für Quereinsteiger eignen und nicht schlecht bezahlt werden

Jobwechsel: Berufe, die sich für Quereinsteiger eignen und nicht schlecht bezahlt werden

Data Scientist, Social Media Manager, Bestatter, Berufsschullehrer – in vielen Berufen ist ein Quereinstieg möglich. Vier Beispiele im Überblick.
Jobwechsel: Berufe, die sich für Quereinsteiger eignen und nicht schlecht bezahlt werden
NRW: Mann von Polizei erschossen – er soll mit einem Messer angegriffen haben

NRW: Mann von Polizei erschossen – er soll mit einem Messer angegriffen haben

Ein Mann (31) wurde am Montag, 24. Oktober, in Zülpich von einem Polizisten erschossen. Zuvor soll er mit einem Messer auf die Beamten losgegangen sein.
NRW: Mann von Polizei erschossen – er soll mit einem Messer angegriffen haben
Keine Kuna mehr: Kroatien hat ab Januar auch den Euro

Keine Kuna mehr: Kroatien hat ab Januar auch den Euro

Statt Kuna wird es in Kroatien zum 1. Januar 2023 eine neue Währung geben – den Euro. Was ist auf den kroatischen Euro- und Cent-Münzen abgebildet?
Keine Kuna mehr: Kroatien hat ab Januar auch den Euro