Ulrike Osman

Ulrike Osman

Zuletzt verfasste Artikel:

Direktor nimmt Abschied: „Die Schule ist offener geworden“

Direktor nimmt Abschied: „Die Schule ist offener geworden“

Die Schränke in seinem Büro sind schon ausgeräumt. Nach fast 37 Jahren am Rhabanus-Maurus-Gymnasium, davon 18 Jahre als Schulleiter, geht Michael Häußinger (64) zum Ende des Halbjahres in den Ruhestand.
Direktor nimmt Abschied: „Die Schule ist offener geworden“
Sie ist jetzt die Chefin im Sängerkreis

Sie ist jetzt die Chefin im Sängerkreis

Ruth Schmitz ist die neue Vorsitzende des Sängerkreis Fürstenfeldbruck, der über 40 Chöre im ganzen Landkreis zählt. Die 52-Jährige aus Adelshofen will die Nachwuchsarbeit und das Gemeinschaftsgefühl ausbauen.
Sie ist jetzt die Chefin im Sängerkreis
Der neue Mann für alle Bausachen

Der neue Mann für alle Bausachen

Das Türkenfelder Straßennetz kommt auf den Prüfstand. Eine Bestandsaufnahme soll zeigen, wo Ausbau- und Sanierungsbedarf besteht und wo die Dringlichkeit besonders hoch ist.
Der neue Mann für alle Bausachen
Sie hat das Museum groß gemacht - Abschied in aller Stille

Sie hat das Museum groß gemacht - Abschied in aller Stille

Still und leise ist eine Ära zu Ende gegangen. Angelika Mundorff, seit der ersten Stunde Leiterin des Museums Fürstenfeldbruck, ist in den Ruhestand gegangen – coronabedingt ohne große Abschiedsfeier.
Sie hat das Museum groß gemacht - Abschied in aller Stille
Frau eines Landsberger Fahrlehrers wegen Drogenhandels vor Gericht

Frau eines Landsberger Fahrlehrers wegen Drogenhandels vor Gericht

Landsberg – Mit 70 Gramm Kokain wurde eine Landsbergerin auf der A8 bei Wendlingen erwischt. Vor dem Schöffengericht Landsberg behauptete sie nun, diese große Drogenmenge lediglich für den Eigenbedarf besessen zu haben. Gemeinsam mit ihrem Mann habe sie fünf Gramm täglich konsumiert. Von ihm wollte sie auch erhebliche Geldsummen für Drogenkäufe erhalten haben.
Frau eines Landsberger Fahrlehrers wegen Drogenhandels vor Gericht
Ihre Kunst lebt von Strichen und Pünktchen

Ihre Kunst lebt von Strichen und Pünktchen

Ihre Kunst lebt von Strichen und Pünktchen
Er erfand Radlboxen und war Bürgermeister

Er erfand Radlboxen und war Bürgermeister

Viele Vorgärten in Germering erinnern an Alfred Streicher. In seinem Heimatort standen die ersten von ihm konstruierten Fahrrad-Garagen. Inzwischen sind die Radlboxen mit dem charakteristischen Schwenkdeckel in fast 1000 Städten in ganz Europa zu finden.
Er erfand Radlboxen und war Bürgermeister
Geländer am Dorfweiher trägt nun ein buntes Strickgewand

Geländer am Dorfweiher trägt nun ein buntes Strickgewand

Es ist ein Hingucker für jeden, der in diesen Tagen durch die Bahnhofstraße kommt – das normalerweise schmucklose Geländer am Dorfweiher leuchtet in bunten Farben. Ehrenamtliche Handarbeitsfans haben es mit meterlangen gestrickten und gehäkelten Wollteilen umhüllt.
Geländer am Dorfweiher trägt nun ein buntes Strickgewand
Ex-Model lebt in Germering und schreibt

Ex-Model lebt in Germering und schreibt

Als Model ließ Monica Meier-Ivancan – bekannt als erste „Bachelorette“ und mehrjährige Partnerin von Oliver Pocher – keine Diät aus. Heute ist sie kein Fan von Verzicht mehr.
Ex-Model lebt in Germering und schreibt
Ausblicke auf den Sehnsuchts-See

Ausblicke auf den Sehnsuchts-See

St. Ottilien – Er hat vielleicht nicht den Glamour-Faktor des tiefen Starnberger Sees und nicht die touristische Anziehungskraft anderer bayerischer Gewässer. Doch die Schönheit des Ammersees ist unbestritten und lockte spätestens seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zahlreiche Künstler an seine Ufer – interessanterweise vor allem ans West-Ufer, wie Pater Cyrill Schäfer, Leiter der Klostergalerie St. Ottilien, zu berichten weiß. Hier ist zur Zeit die Ausstellung „Seeblick“ zu sehen – eine Privatsammlung als vielfältige künstlerische Hommage an den Ammersee.
Ausblicke auf den Sehnsuchts-See