Patricia Huber

Patricia Huber

Patricia Huber ist seit Oktober 2021 Volontärin im Wirtschafts-Ressort der Zentralredaktion Süd. Dort schreibt sie hauptsächlich für Merkur.de.

Nach ihrem Studium der Medien und Kommunikationswissenschaften in Passau zog es Patricia zurück in ihre Heimat Rosenheim. Neben Wirtschaft interessiert sie sich außerdem für Stars und Unterhaltung, was vermutlich ihrer ehemaligen Werkstudententätigkeit bei BUNTE.de geschuldet ist.

Zuletzt verfasste Artikel:

Rente: Wie es um das Eintrittsalter steht – und warum der Frührente das Ende droht

Rente: Wie es um das Eintrittsalter steht – und warum der Frührente das Ende droht

Das Renteneintrittsalter halten zahlreiche Experten für zu niedrig. Doch nicht alle können bis 70 schuften. Wie die Politik dazu steht – und was Ökonomen raten.
Rente: Wie es um das Eintrittsalter steht – und warum der Frührente das Ende droht
Unterhaltsvorschuss: Amt-Brief an Mutter sorgt für Entsetzen – „Wurde verhütet?“

Unterhaltsvorschuss: Amt-Brief an Mutter sorgt für Entsetzen – „Wurde verhütet?“

Ein Brief einer Behörde an eine alleinerziehende Mutter sorgt im Netz derzeit für Aufregung. Darin wurden unter anderem etliche sehr persönliche Fragen gestellt.
Unterhaltsvorschuss: Amt-Brief an Mutter sorgt für Entsetzen – „Wurde verhütet?“
Rentner-Flucht nach Ungarn: Deutsche wandern aus – wegen Geld und Politik

Rentner-Flucht nach Ungarn: Deutsche wandern aus – wegen Geld und Politik

Immer mehr Rentner wandern nach Ungarn aus. Grund dafür sind einerseits die Lebenshaltungskosten – aber auch die Politik.
Rentner-Flucht nach Ungarn: Deutsche wandern aus – wegen Geld und Politik
Erste Grundsteuer-Bescheide im Briefkasten: Das müssen Eigentümer dazu wissen

Erste Grundsteuer-Bescheide im Briefkasten: Das müssen Eigentümer dazu wissen

Die Grundsteuer sorgt weiter für Verwirrung. Jetzt kommen die ersten Bescheide an. Grundeigentümer sollten die Schreiben aufmerksam prüfen, raten Experten.
Erste Grundsteuer-Bescheide im Briefkasten: Das müssen Eigentümer dazu wissen
Kündigen vor dem Renteneintritt – was viele künftige Ruheständler nicht wissen

Kündigen vor dem Renteneintritt – was viele künftige Ruheständler nicht wissen

Vor dem Renteneintritt sollten Arbeitnehmer unbedingt ihren Vertrag überprüfen. Denn in vielen Fällen ist eine Kündigung notwendig.
Kündigen vor dem Renteneintritt – was viele künftige Ruheständler nicht wissen
Rente für Gutverdiener kürzen: Ökonom hält Wirtschaftsweisen-Idee für „absurd“

Rente für Gutverdiener kürzen: Ökonom hält Wirtschaftsweisen-Idee für „absurd“

Hohe Renten sollten in Zukunft gekürzt werden. Zumindest, wenn es nach der Wirtschaftsweisen Monika Schnitzer geht. Ökonom Peter Bofinger äußert harte Kritik an dieser Idee.
Rente für Gutverdiener kürzen: Ökonom hält Wirtschaftsweisen-Idee für „absurd“
Gas-Füllstandsziel übertroffen: „Großartige gemeinsame Leistung“

Gas-Füllstandsziel übertroffen: „Großartige gemeinsame Leistung“

Die Gasspeicher sind immer noch ziemlich voll und das Winterende ist in Sicht. Eine komplette Entwarnung mag Behördenchef Müller aber nicht geben.
Gas-Füllstandsziel übertroffen: „Großartige gemeinsame Leistung“
Wegen hoher Energiepreise: Rentner sollen Winter im Ausland verbringen

Wegen hoher Energiepreise: Rentner sollen Winter im Ausland verbringen

Um Gas und Heizkosten zu sparen, sollten Rentner den Winter im warmen Süden verbringen. Das schlägt die Vorsitzende des Reiseverbandes VUSR vor. Dabei sollen sie auch vom Staat unterstützt werden.
Wegen hoher Energiepreise: Rentner sollen Winter im Ausland verbringen
Kahlschlag bei bekanntem Spielehändler: Jede zweite Filiale wird dicht gemacht

Kahlschlag bei bekanntem Spielehändler: Jede zweite Filiale wird dicht gemacht

Schlechte Nachricht für alle Gaming-Fans: Der wichtigste Videospielhändler in Deutschland will sein Filialnetz radikal zusammenstreichen.
Kahlschlag bei bekanntem Spielehändler: Jede zweite Filiale wird dicht gemacht
Mit 78 zurück in den Job: Rentner geht wieder arbeiten – um seiner Frau das Heim zu bezahlen

Mit 78 zurück in den Job: Rentner geht wieder arbeiten – um seiner Frau das Heim zu bezahlen

Mit 78 Jahren noch zu arbeiten, ist für viele undenkbar. Gerd Enskat bleibt nichts anderes übrig. Er bezahlt mit seinem Job das Pflegeheim seiner Frau.
Mit 78 zurück in den Job: Rentner geht wieder arbeiten – um seiner Frau das Heim zu bezahlen