Fabian Hartmann

Fabian Hartmann

Fabian Hartmann berichtet als Korrespondent für IPPEN.MEDIA aus Berlin. Dabei hat er vor allem die deutsche Innenpolitik im Blick – von der Bundesregierung übers Parlament bis hin zu den Parteien.

Erste journalistische Erfahrung sammelte der gebürtige Hesse nach dem Abitur bei einer Lokalzeitung. Danach Volontariat an der Journalistenschule von Axel Springer mit Stationen bei Welt und Bild. Zum Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft ging es nach Göttingen. Nebenbei weiter geschrieben: für Bild.de, die Funke Zentralredaktion und das Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Zuletzt als Redakteur bei der Berliner Zeitung. Seit April 2022 bei der Ippen-Gruppe.

Zuletzt verfasste Artikel:

Corona-Expertenbericht ist da – doch es bleiben viele Fragen offen

Corona-Expertenbericht ist da – doch es bleiben viele Fragen offen

Der Epidemiologe Timo Ulrichs lobt den neuen Corona-Expertenbericht. Allerdings wirft er der Politik vor, wichtige Zeit zu verschlafen. Stolpert Deutschland in den dritten Corona-Winter?
Corona-Expertenbericht ist da – doch es bleiben viele Fragen offen
Armutsbericht: Die Not in Deutschland ist so groß wie nie – Expertin attackiert Bundesregierung

Armutsbericht: Die Not in Deutschland ist so groß wie nie – Expertin attackiert Bundesregierung

Die Armut in Deutschland hat einen neuen Höchststand erreicht. Sozialverbände schlagen Alarm. Die Inflation erfordere neue Entlastungspakete – und mindestens 100 Euro mehr Hartz IV.
Armutsbericht: Die Not in Deutschland ist so groß wie nie – Expertin attackiert Bundesregierung
Steuerfreie Einmalzahlung: Scholz‘ Vorstoß irritiert Gewerkschaften, Opposition – und die Grünen

Steuerfreie Einmalzahlung: Scholz‘ Vorstoß irritiert Gewerkschaften, Opposition – und die Grünen

Im Kampf gegen die hohe Inflation wirbt Bundeskanzler Olaf Scholz für steuerfreie Einmalzahlungen der Arbeitgeber. Kritik kommt von Opposition, Gewerkschaften – und aus der Koalition.
Steuerfreie Einmalzahlung: Scholz‘ Vorstoß irritiert Gewerkschaften, Opposition – und die Grünen
Wagenknecht vor Linken-Parteitag: Russland-Sanktionen sind „völlig verrückt“ 

Wagenknecht vor Linken-Parteitag: Russland-Sanktionen sind „völlig verrückt“ 

Am Wochenende trifft sich die Linke in Erfurt zum Parteitag. Ex-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht heizt den Richtungsstreit im Vorfeld an. Der Parteispitze wirft sie vor, mit der Friedenspolitik zu brechen.
Wagenknecht vor Linken-Parteitag: Russland-Sanktionen sind „völlig verrückt“ 
Wagenknecht attackiert Linken-Chefin Wissler: „Wir brauchen frische Gesichter an der Spitze“

Wagenknecht attackiert Linken-Chefin Wissler: „Wir brauchen frische Gesichter an der Spitze“

Die Linke in der Krise: Vor dem Parteitag am Wochenende fordert Ex-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht im IPPEN.MEDIA-Interview einen Kurswechsel – für die Linke sei es „die letzte Chance“.
Wagenknecht attackiert Linken-Chefin Wissler: „Wir brauchen frische Gesichter an der Spitze“
Analyse NRW-Wahl: Plötzlich werden die Grünen zur Alternative für Deutschland

Analyse NRW-Wahl: Plötzlich werden die Grünen zur Alternative für Deutschland

Ein bitterer Abend für SPD und FDP, die Grünen jubeln: Nur eine Ampel-Partei konnte bei der Landtagswahl in NRW zulegen. Die Analyse zur Wahl.
Analyse NRW-Wahl: Plötzlich werden die Grünen zur Alternative für Deutschland
Familien-Camping und harter Ellbogen-Einsatz – Das ist SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty

Familien-Camping und harter Ellbogen-Einsatz – Das ist SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty

Der SPD-Politiker Thomas Kutschaty möchte Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen werden. Alles über den Mann, der nach der NRW-Wahl das bevölkerungsreichste Bundesland regieren will.
Familien-Camping und harter Ellbogen-Einsatz – Das ist SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty
Umfrage: Jeder fünfte Deutsche glaubt an Verschwörungsmythen zum russischen Angriffskrieg

Umfrage: Jeder fünfte Deutsche glaubt an Verschwörungsmythen zum russischen Angriffskrieg

Fake-Erzählungen zum russischen Angriffskrieg fallen auch in Deutschland auf fruchtbaren Boden. Das zeigt eine Umfrage. Besonders Ungeimpfte und Anhänger der AfD wittern Verschwörungen.
Umfrage: Jeder fünfte Deutsche glaubt an Verschwörungsmythen zum russischen Angriffskrieg