Julia Hawener

Zuletzt verfasste Artikel:

„Militante Veganerin“ ruft im Netz mit provokanten Videos zum Fleischverzicht auf

„Militante Veganerin“ ruft im Netz mit provokanten Videos zum Fleischverzicht auf

Unter dem Namen „die militante Veganerin“ setzt sich Raffaela Raab auf Social Media für mehr Tierrechte ein. Regelmäßig gehen ihre Videos auf TikTok viral – vor allem wegen ihrer polarisierenden Art.
„Militante Veganerin“ ruft im Netz mit provokanten Videos zum Fleischverzicht auf
Verängstigter Hund irrt stundenlang auf Autobahn umher – und wird überfahren

Verängstigter Hund irrt stundenlang auf Autobahn umher – und wird überfahren

Mehrere Stunden irrt ein Hund in Niedersachsen auf einer Autobahn umher. Bei einer Kollision mit einem Fahrzeug kommt er schließlich ums Leben.
Verängstigter Hund irrt stundenlang auf Autobahn umher – und wird überfahren
„Der Ton macht die Musik“: Unhöflicher Zettel an Reinigungskräfte erzürnt das Netz

„Der Ton macht die Musik“: Unhöflicher Zettel an Reinigungskräfte erzürnt das Netz

Mit einem Aushang wendet sich jemand an die Reinigungskräfte am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim. User im Netz sind entsetzt über den Tonfall in der Nachricht.
„Der Ton macht die Musik“: Unhöflicher Zettel an Reinigungskräfte erzürnt das Netz
„Ist eine Raupe drin?“: Protein-Salat von Rewe sorgt für Verwirrung im Netz

„Ist eine Raupe drin?“: Protein-Salat von Rewe sorgt für Verwirrung im Netz

Ob Proteinshakes, -riegel oder -eis: All diese Produkte sollen besonders viel Eiweiß liefern. Auch ein Produkt von Rewe wirbt damit und sorgt dadurch für eine Debatte auf Twitter.
„Ist eine Raupe drin?“: Protein-Salat von Rewe sorgt für Verwirrung im Netz
„Macht Frauen das Leben leichter“: Kostenlose Tampons und Binden an Uni in Baden-Württemberg

„Macht Frauen das Leben leichter“: Kostenlose Tampons und Binden an Uni in Baden-Württemberg

In zehn Toiletten der Universität Heidelberg stehen ab Januar Spender mit Menstruationsartikeln. An diesen können sich Studierende gratis Tampons und Binden holen.
„Macht Frauen das Leben leichter“: Kostenlose Tampons und Binden an Uni in Baden-Württemberg
„Ein Traum“: Die erste große Tiny-House-Siedlung in Baden-Württemberg kommt

„Ein Traum“: Die erste große Tiny-House-Siedlung in Baden-Württemberg kommt

Winzige Eigenheime, sogenannte Tiny-Houses, sind schon seit Jahren im Trend. Nun entsteht in einer Gemeinde das erste große Quartier für die Mini-Häuser in Baden-Württemberg.
„Ein Traum“: Die erste große Tiny-House-Siedlung in Baden-Württemberg kommt
„Das ist so süß“: 27-Jähriger erlebt zum ersten Mal Schnee

„Das ist so süß“: 27-Jähriger erlebt zum ersten Mal Schnee

Zum ersten Mal in seinem Leben sieht der 27-jährige Noel Bako aus Simbabwe Schnee. Seine Frau hält den besonderen Moment fest und teilt ihn auf TikTok.
„Das ist so süß“: 27-Jähriger erlebt zum ersten Mal Schnee
Behörde erklärt Mann fälschlicherweise für tot – nun muss er beweisen, dass er noch lebt

Behörde erklärt Mann fälschlicherweise für tot – nun muss er beweisen, dass er noch lebt

Vor vier Monaten erklärte eine Behörde Jeffrey van Davis, der am Bodensee lebt, irrtümlich für tot – mit schwerwiegenden Folgen für den gebürtigen US-Amerikaner.
Behörde erklärt Mann fälschlicherweise für tot – nun muss er beweisen, dass er noch lebt
„Ich bin sprachlos“: Magnetfischer ziehen „unglaubliche“ Gegenstände aus dem Neckar

„Ich bin sprachlos“: Magnetfischer ziehen „unglaubliche“ Gegenstände aus dem Neckar

Mit einem großen Magneten fischten Magnetfischer zuletzt Metallschrott aus dem Neckar in Stuttgart. Die Angler teilten ihre Fundstücke im Netz - die User sind schockiert.
„Ich bin sprachlos“: Magnetfischer ziehen „unglaubliche“ Gegenstände aus dem Neckar
Privatperson verängstigt Anwohner mit regelmäßigen Falschparker-Anzeigen – „Man lebt in ständiger Panik“

Privatperson verängstigt Anwohner mit regelmäßigen Falschparker-Anzeigen – „Man lebt in ständiger Panik“

Die Straßen sind eng und die Parkplätze begrenzt: Gerade in großen Städten parken Autofahrer deshalb trotz Verbot auf Gehwegen. In Freiburg gibt es nun immer mehr Privatanzeigen wegen solcher Delikte.
Privatperson verängstigt Anwohner mit regelmäßigen Falschparker-Anzeigen – „Man lebt in ständiger Panik“