Jörg Domke

Zuletzt verfasste Artikel:

Kreative Drogen-Prävention: Gemeinde informiert Jugendliche am „Kifferbankerl“

Kreative Drogen-Prävention: Gemeinde informiert Jugendliche am „Kifferbankerl“

Die Gemeinde Forstinning im Landkreis Ebersberg bietet jugendlichen Cannabis-Konsumenten ein ungewöhnliches Aufklärungsangebot direkt an einem Konsum-Hotspot an.
Kreative Drogen-Prävention: Gemeinde informiert Jugendliche am „Kifferbankerl“
Mit Fanfarenmusik, Handschlägen und Süßigkeiten zur ersten Mittags-Lasagne

Mit Fanfarenmusik, Handschlägen und Süßigkeiten zur ersten Mittags-Lasagne

Anzing - Erster Schultag im neuen Jahr, erster Tag in der neuen Anzinger Schulmensa. Zugleich zogen Kinder ein in die Räume, die künftig die Offene Ganztagsschule beherbergen werden.
Mit Fanfarenmusik, Handschlägen und Süßigkeiten zur ersten Mittags-Lasagne
Bekannter Umweltschützer gegen Windkraft im Forst: Wald dafür aufzureißen „ist aberwitzig“

Bekannter Umweltschützer gegen Windkraft im Forst: Wald dafür aufzureißen „ist aberwitzig“

Windkraft ist nicht gleich Klima- und Umweltschutz. Diese Formel vertritt der Biologe und Naturschützer Wolfgang Epple.
Bekannter Umweltschützer gegen Windkraft im Forst: Wald dafür aufzureißen „ist aberwitzig“
Kein Interesse an der Interessensvertretung

Kein Interesse an der Interessensvertretung

Forstinning – Die Situation hat durchaus alarmierende Dimensionen bekommen. In gut vier Monaten, am 10. Mai, sollen in der Gemeinde Forstinning die nächsten (Brief-) Wahlen zum neuen Seniorenbeirat stattfinden. Doch aus der aktuellen Mannschaft werden einige gesundheits- bzw. altersbedingt ausscheiden.
Kein Interesse an der Interessensvertretung
Vor 20 Jahren: Als der Euro in den Landkreis kam

Vor 20 Jahren: Als der Euro in den Landkreis kam

Aus zwei Mark wurde ein Euro. Vor genau 20 Jahren wurde in fast allen Ländern der EU neues Geld in Umlauf gebracht. Ein Geschäftsmann, ein Banker und ein Kämmerer erinnern sich an den Jahresbeginn 2002.
Vor 20 Jahren: Als der Euro in den Landkreis kam
Josef Mengis: Ein Zugereister voller Tatendrang

Josef Mengis: Ein Zugereister voller Tatendrang

Wie integriert man sich am schnellsten in eine Dorfgemeinschaft? Indem man mitmacht und sich eingibt bei der Gestaltung des dörflichen Lebens. Genau so hat es Josef Mengis in Hohenlinden gemacht. Inzwischen hat der 63-Jährige zwei Ehrenamtsjobs.
Josef Mengis: Ein Zugereister voller Tatendrang
Renate Bolscho und Harald Kohlmann: Verdient gemacht um Hohenlinden

Renate Bolscho und Harald Kohlmann: Verdient gemacht um Hohenlinden

Renate Bolscho und Harald Kohlmann haben sich um ihre Gemeinde verdient gemacht. Dafür wurden sie jetzt vom Hohenlindener Bürgermeister Ludwig Maurer geehrt.
Renate Bolscho und Harald Kohlmann: Verdient gemacht um Hohenlinden
Gebührenpoker um den Markt Schwabener „Mehrwerthof“:  Gemeinderat ringt um jeden Cent

Gebührenpoker um den Markt Schwabener „Mehrwerthof“: Gemeinderat ringt um jeden Cent

Ab 1. Januar wird‘s teurer am Markt Schwabener „Mehrwerthof“. Der einst hochgelobte, hochmoderne Wertstoffhof der Gemeinde arbeitet schon defizitär. Nun wurden die Gebühren für die Abfallentsorgung raufgesetzt.
Gebührenpoker um den Markt Schwabener „Mehrwerthof“: Gemeinderat ringt um jeden Cent
Tennis soll zum ganzjährigen Vergnügen werden

Tennis soll zum ganzjährigen Vergnügen werden

In Markt Schwaben möchten viele das ganze Jahr über Tennis spielen können, ohne dabei im Winter in eine der Hallen im Umland ausweichen zu müssen. Die Tennisfreunde wünschen sich eine eigene Halle. Erste Schritte dorthin wurden jetzt auch offiziell gemacht.
Tennis soll zum ganzjährigen Vergnügen werden
Sorge, dass die Wahl im März eine Katastrophe werden könnte

Sorge, dass die Wahl im März eine Katastrophe werden könnte

Kommenden März werden neue Pfarrgemeinderäte gewählt. Noch fehlen viele, viele Katholiken, die sich als Kandidaten zur Verfügung stellen. Und Corona erschwert alle entsprechenden Bemühungen auch noch. Wir besuchten engagierte Christen in Markt Schwaben.
Sorge, dass die Wahl im März eine Katastrophe werden könnte