Dominik Göttler

Dominik Göttler

Zuletzt verfasste Artikel:

Zu feucht für den Käfer

Zu feucht für den Käfer

Verschnaufpause für Bayerns Wälder nach den Trockenjahren: Der Borkenkäfer kommt mit dem feuchten Wetter nicht zurecht.
Zu feucht für den Käfer
Vor Söder-Habeck-Treffen fordert Bayerns oberster Naturschützer: „Wir brauchen 10 000 Windräder“

Vor Söder-Habeck-Treffen fordert Bayerns oberster Naturschützer: „Wir brauchen 10 000 Windräder“

Am Donnerstag spricht Ministerpräsident Markus Söder mit Wirtschaftsminister Robert Habeck über die Zukunft der Windkraft in Bayern. Richard Mergner, Chef des Bund Naturschutz in Bayern, erklärt, warum der Freistaat auf die Technologie setzen muss.
Vor Söder-Habeck-Treffen fordert Bayerns oberster Naturschützer: „Wir brauchen 10 000 Windräder“
Dauereinsatz am Hochstaufen: Warum viele Wanderer den Berg unterschätzen

Dauereinsatz am Hochstaufen: Warum viele Wanderer den Berg unterschätzen

Am Neujahrstag musste die Bergwacht eine Münchnerin am Hochstaufen retten. Sie traute sich den Abstieg durch die Schneefelder nicht mehr zu. Immer wieder unterschätzten Wanderer zuletzt die winterlichen Bedingungen am Berg.
Dauereinsatz am Hochstaufen: Warum viele Wanderer den Berg unterschätzen
„Im Juni kommen die nächsten Bartgeier“ - Vogelschutz-Chef spricht auch über Selbstjustiz beim Wolf

„Im Juni kommen die nächsten Bartgeier“ - Vogelschutz-Chef spricht auch über Selbstjustiz beim Wolf

Der Chef des Landesbunds für Vogelschutz, Norbert Schäffer, spricht im Interview über das Bartgeier-Programm und wie er zur Selbstjustiz beim Wolf steht.
„Im Juni kommen die nächsten Bartgeier“ - Vogelschutz-Chef spricht auch über Selbstjustiz beim Wolf
LBV-Chef zum Auswilderungsprojekt: „Im Juni kommen die nächsten Bartgeier“

LBV-Chef zum Auswilderungsprojekt: „Im Juni kommen die nächsten Bartgeier“

Norbert Schäffer, Vorsitzender des Landesbunds für Vogelschutz, erklärt, warum die Wiederansiedelung der Bartgeier Millionen wert ist und warum er keinen Rasenmäher besitzt.
LBV-Chef zum Auswilderungsprojekt: „Im Juni kommen die nächsten Bartgeier“
Aufgeheizte Stimmung beim Wolf-Krisengipfel - „Bis die Politik entscheidet, schafft er Fakten“

Aufgeheizte Stimmung beim Wolf-Krisengipfel - „Bis die Politik entscheidet, schafft er Fakten“

Nach einer Reihe von Wolfsrissen im Chiemgau ist die Wut bei den Landwirten groß. Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) stellt sich hinter die Forderung nach einem Abschuss.
Aufgeheizte Stimmung beim Wolf-Krisengipfel - „Bis die Politik entscheidet, schafft er Fakten“
Metzgerei-Schließungen: Wenn die Wursttheke leer bleibt

Metzgerei-Schließungen: Wenn die Wursttheke leer bleibt

Verkäufer gesucht: Weil es an Fachkräften mangelt, sperren immer mehr bayerische Metzgereien zu. Die Landesinnung geht davon aus, dass die Hälfte aller Betriebe mittelfristig schließen wird – sieht für den Nachwuchs aber trotzdem eine gute Zukunft.
Metzgerei-Schließungen: Wenn die Wursttheke leer bleibt
Golfen nur geimpft und mit Corona-Test? Ärger über Testpflicht im Freien - CSU gibt nun Signal

Golfen nur geimpft und mit Corona-Test? Ärger über Testpflicht im Freien - CSU gibt nun Signal

In den Skigebieten entfällt die Testpflicht, nun fordern auch andere Branchen Lockerungen bei den Corona-Regeln, etwa auf dem Golfplatz oder im Heilbad. Aus der CSU kommen vorsichtige Signale der Zustimmung.
Golfen nur geimpft und mit Corona-Test? Ärger über Testpflicht im Freien - CSU gibt nun Signal
Der Burger fürs gute Gewissen: Neuer „Miaschburger“ als fleischlose Alternative

Der Burger fürs gute Gewissen: Neuer „Miaschburger“ als fleischlose Alternative

Er soll die nachhaltige Alternative zur Leberkässemmel werden: In Miesbach ist aus einem Ideenwettbewerb ein vegetarischer und regionaler Bio-Burger entstanden. Und auch wenn manche anfangs etwas skeptisch waren: Der „Miaschburger“ wird immer beliebter.
Der Burger fürs gute Gewissen: Neuer „Miaschburger“ als fleischlose Alternative
Aufatmen in bayerischen Ski-Gebieten: Regierung will 2G-plus-Regel aufweichen - doch einige Sorgen bleiben

Aufatmen in bayerischen Ski-Gebieten: Regierung will 2G-plus-Regel aufweichen - doch einige Sorgen bleiben

Die 2G-plus-Regel für Seilbahnen in Bayern soll nun doch gelockert werden. In den Ski-Gebieten herrscht großes Aufatmen - doch einige Sorgen bleiben.
Aufatmen in bayerischen Ski-Gebieten: Regierung will 2G-plus-Regel aufweichen - doch einige Sorgen bleiben