Elke Robert

Elke Robert

Zuletzt verfasste Artikel:

Fernwärme-Preis steigt in Schongau um 73 Prozent

Fernwärme-Preis steigt in Schongau um 73 Prozent

Die nächste Fernwärme-Abrechnung wird für großes Entsetzen sorgen: Zum 1. Januar stieg der Verkaufspreis um 73 Prozent auf 70 Euro/MWh – der höchste Wert seit zehn Jahren. Zwar fahren die Kunden immer noch besser als mit Öl oder Gas, aber eine weitere Anpassung wird nicht ausgeschlossen.
Fernwärme-Preis steigt in Schongau um 73 Prozent
Die Schongauer Fernwärme ist „besser als Solar- und Windenergie“

Die Schongauer Fernwärme ist „besser als Solar- und Windenergie“

1000 Haushalte werden in Schongau mit Fernwärme versorgt – die Firma UPM und die Stadt arbeiten seit Jahren Hand in Hand. Verwendet wird die Wärme, die der Trocknung von Papier diente. Wie funktioniert die Fernwärme? Wie umweltverträglich ist die Energie? Und kann man das Netz weiter ausbauen?
Die Schongauer Fernwärme ist „besser als Solar- und Windenergie“
Schongau: Leuchtendes Postschild sorgt für lange Diskussionen

Schongau: Leuchtendes Postschild sorgt für lange Diskussionen

Es passt ganz und gar nicht zur Werbesatzung für die Schongauer Altstadt - ob das Werbeschild der Post in der Münzstraße trotzdem bleiben darf, wurde nun hitzig diskutiert.
Schongau: Leuchtendes Postschild sorgt für lange Diskussionen
Manfred Wodarczyk bekommt den Schongauer Ehrenamtspreis

Manfred Wodarczyk bekommt den Schongauer Ehrenamtspreis

Der Ehrenamtspreis 2020 der Schongauer Bürgerstiftung geht an Manfred Wodarczyk – für sein großes Engagement mit dem Verein Schongauer Sommer. Den Historischen Markt und das Festspiel zu organisieren, sei eine Herzblutangelegenheit, sagt er. Und er hat auch noch einen Herzenswunsch.
Manfred Wodarczyk bekommt den Schongauer Ehrenamtspreis
„Sternsinger to go“ in Schongau: Den Segen selbst abholen

„Sternsinger to go“ in Schongau: Den Segen selbst abholen

„Gesund werden, gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ Unter diesem Motto steht in diesem Jahr die Sternsingeraktion. In Schongau hat man entschieden, dass die Kinder auch heuer wieder nicht von Haus zu Haus gehen dürfen. Ab dem 3. Januar liegen aber „Segenspäckchen“ aus.
„Sternsinger to go“ in Schongau: Den Segen selbst abholen
Bürgermeister Falk Sluyterman: „Retten, was es für Schongau zu retten gibt“

Bürgermeister Falk Sluyterman: „Retten, was es für Schongau zu retten gibt“

Auch im Jahr 2021 musste in Schongau vieles hintenanstehen, manches wurde aufgeschoben, nur wenige Sachen konnten verwirklicht werden. Voran geht es dennoch. Und auch wenn die Türen des Rathauses verschlossen sind, werden jeden Tag die Ärmel hochgekrempelt. Wir sprachen zum Jahresabschluss mit Bürgermeister Falk Sluyterman.
Bürgermeister Falk Sluyterman: „Retten, was es für Schongau zu retten gibt“
Ein versöhnliches „Servus 2021“: Die zehn schönsten  Nachrichten des Jahres

Ein versöhnliches „Servus 2021“: Die zehn schönsten Nachrichten des Jahres

Machen wir uns nichts vor: Vergnügungssteuerpflichtig war 2021 nicht. Aber war wirklich alles so schlimm, wie alle denken? Nein. Wir haben lange gesucht und zehn gute Nachrichten gefunden, die uns das Jahr beschert hat und die Hoffnung darauf machen, dass 2022 wieder ein richtig schönes Jahr wird.
Ein versöhnliches „Servus 2021“: Die zehn schönsten Nachrichten des Jahres
Blaulichtticker für die Region Weilheim-Schongau

Blaulichtticker für die Region Weilheim-Schongau

Rund um die Uhr sind Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Landkreis Weilheim-Schongau einsatzbereit. Hier finden Sie alle Meldungen dazu.
Blaulichtticker für die Region Weilheim-Schongau
Schongau: Stadt erlässt vorsorglich Böller-Verbot

Schongau: Stadt erlässt vorsorglich Böller-Verbot

Auch in diesem Jahr hat die Stadt wieder ein Böllerverbot erlassen – hauptsächlich für die Altstadt, nördlich bis zur Bücherei sowie auf dem Schloßberg. Es geht um vorbeugenden Brandschutz. Das Abbrennverbot wurde ausgesprochen, falls jemand sich trotz Feuerwerksverkaufs-Verbots eingedeckt hat.
Schongau: Stadt erlässt vorsorglich Böller-Verbot
Zwei Ausschüttungen bei der Bürgerstiftung: Unterstützung für Schongauer Vereine

Zwei Ausschüttungen bei der Bürgerstiftung: Unterstützung für Schongauer Vereine

Pünktlich zum Fest erfolgt die Ausschüttung der Bürgerstiftung für 2020 und 2021. Auch in diesem Jahr verzichtete die Stadt wegen Corona auf ihre Weihnachtssitzung.
Zwei Ausschüttungen bei der Bürgerstiftung: Unterstützung für Schongauer Vereine