Nach Verpuffung

100.000 Euro Schaden nach Feuer in Getreidesilo

Nach einer Verpuffung ging ein Getreidesilo in Flammen auf. Dabei entstand hoher Sachschaden. Brandfahnder der Kripo Bamberg ermitteln nun die Ursache.

Draisendorf - In einer Mühle in Oberfranken ist nach einer Verpuffung ein Getreidesilo in Flammen geraten. Wie die Polizei mitteilte, wurde durch die Druckwelle das voll mit Getreide gefüllte Silo in Draisendorf (Landkreis Forchheim) beschädigt, zudem entwickelte sich ein Feuer. Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten am späten Dienstagabend an, um die Flammen zu bekämpfen. Einer ersten Schätzung zufolge entstand ein Sachschaden von rund 100 000 Euro, verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt der Verpuffung sei nur noch ein Mitarbeiter auf dem Gelände gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Ursache für die Verpuffung sollen nun Brandfahnder der Kripo Bamberg ermitteln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Nach der Verunreinigung von Trinkwasser im Landkreis Altötting mit der möglicherweise Krebs erregenden Chemikalie PFOA ist die Chemieindustrie bereit, Filteranlagen zu …
Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Weil ein Siebenschläfer in einen Hochbehälter geraten ist, müssen Bewohner im schwäbischen Kutzenhausen bei Augsburg ihr Trinkwasser abkochen.
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
Nach dreijähriger Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten in Unterfranken geklärt. Durch eine traurige Entdeckung.
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß
Eine 71-jährige Frau ist mit ihrem Auto in Oberfranken in den Gegenverkehr geraten und ums Leben gekommen.
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß

Kommentare