Bub hantiert mit Waffe - Freund (11) schwer verletzt

Freyung - Beim Hantieren mit einem Luftgewehr hat ein 11-Jähriger einen gleichaltrigen Buben versehentlich schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich in der elterlichen Garage des Opfers in Freyung.

Trotz Aufsicht der Mutter wurde ihr Sohn von dem anderen Bub am Bauch verletzt, als dieser in einem unbeobachteten Moment zu der Waffe griff und sich ein Schuss löste. Der verletzte Bub musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus in Deggendorf geflogen werden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Polizei Freyung und die Staatsanwaltschaft Passau ermitteln nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und waffenrechtlicher Verstöße.

dpa

Meistgelesene Artikel

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Medikamente gegen Sex: Dieses Prinzip verfolgte ein Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn bei zahlreichen Patientinnen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. 
Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Ein Mann ist am Samstag auf der A92 bei Essenbach ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war gestürzt.
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
In Neustadt an der Donau hat sich eine Tragödie abgespielt. Ein Mann wollte einen Wagen, der in die Donau zu rollen drohte - aufhalten. Doch er wurde dabei eingeklemmt …
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin
Er wollte nur versuchen, seinen Wagen zu retten, doch dabei hat ein Mann aus dem Landkreis Freising sein Leben verloren. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner …
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin

Kommentare