1100-Tonnen-Stahlbogen auf Brücke montiert

Volkach - Eine rund 1100 Tonnen schwere Stahlbogenbrücke ist am Samstag über dem Main bei Volkach geschwommen und eingepasst worden.

Das 120 Meter lange und knapp 16 Meter breite vorgefertigte Brückenteil wurde mit Pontons auf dem Main eingeschwommen und auf Pfeilern am anderen Flussufer montiert. “Es ist alles nach Plan gelaufen“, sagte Stefan Weißkopf, Abteilungsleiter für Straßenbau im Landkreis Kitzingen, am Nachmittag der dpa. “Die Brücke ist schon an Ort und Stelle und sitzt auf dem Pfeiler.“ Befahrbar wird die neue Flussüberbrückung jedoch erst in etwa einem Jahr sein.

Die Aktion ist Teil der Erneuerung der Volkacher Mainbrücke, die nach derzeitigen Plänen 2011 abgeschlossen werden soll und knapp 17 Millionen Euro kostet. Mit der neuen, breiteren Brücke sollen die Verkehrsverhältnisse in Volkach verbessert werden. Über die Mainbrücke führt die Staatsstraße 2260, die Volkach mit Würzburg und der Autobahn A7 verbindet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare