+
Bei einer Hausdurchsuchung in Waldkraiburg fand die Mühldorfer Kriminalpolizei eine erhebliche Menge verbotener Drogen, darunter 1240 Ecstasy-Tabletten.

Hausdurchsuchung bei 23-jährigem Mann

1240 Tabletten Ecstasy: Polizei schnappt mutmaßlichen Dealer

Waldkraiburg - 1240 Ecstasy-Tabletten, Kokain und Marihuana fand die Mühldorfer Kriminalpolizei im Haus eines 23-Jährigen in Waldkraiburg. Der mutmaßliche Drogendealer wurde festgenommen.

Seit längerem schon hatten die Ermittler der Mühldorfer Kriminalpolizei einen 23-Jährigen aus Waldkraiburg im Visier. Nach umfangreichen Recherchen und ausgestattet mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss standen die Rauschgiftfahnder jetzt am Dienstagmorgen vor der Tür des jungen Mannes in Waldkraiburg. Und bei der Durchsuchung fanden sie eine erhebliche Menge verbotener Drogen: 1.240 Ecstasy-Tabletten, 71,3 Gramm Kokain und 1,9 Gramm Marihuana.

Der 23-Jährige, der das Rauschgift wohl an Endkunden verkaufte, wurde festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein am gestrigen Mittwoch dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der erließ einen Haftbefehl wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Der Tatverdächtige kam in eine Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft. Für Staatsanwaltschaft und Polizei gilt es jetzt, die Herkunft der Drogen und die "Kunden" des 23-Jährigen zu ermitteln.

dg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen
Autofahrer im Freistaat können ihre Knöllchen von der Verkehrspolizei ab Montag auch mit Karte bezahlen. Das Zahlen wie im Supermarkt geht zwar noch nicht direkt beim …
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen

Kommentare