Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Bub (12) fährt Polizisten mit Motorroller an

Schwarzenbach am Wald/Bayreuth - Ein Zwölfjähriger hat am Samstagabend in Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) mit einem gestohlenen Motorroller zwei Polizisten angefahren und verletzt.

Nach Angaben der Polizei Bayreuth war der Junge bereits polizeilich bekannt und schon öfter ohne Führerschein unterwegs gewesen. Als sich ihm zwei Polizisten in den Weg stellten, gab der Zwölfjährige Gas und riss die Beamten mit sich zu Boden. Die Polizisten mussten ambulant behandelt werden, der Junge blieb unverletzt. Den Motorroller hatte er am Freitag in einer Werkstatt gestohlen. Der Zwölfjährige ist noch nicht strafmündig.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Vor 50 Jahren traf sich die legendäre Gruppe 47 zum letzten Mal. Nun plant die oberfränkische Kleinstadt Waischenfeld ein Literaturfestival. 
Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Der Nachschub für Brauer ist gesichert - doch die Hopfenernte fällt geringer aus als im Vorjahr. Müssen sich Biertrinker Sorgen machen?
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
In der Nacht zum Donnerstag löste ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Brandursache ist erstaunlich. 
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß - der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. 
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß

Kommentare