Bub (13) fährt Omas Auto bei Spritztour zu Schrott

Coburg - Ein 13 Jahre alter Bub hat in Coburg das Auto seiner Oma zu Schrott gefahren. Dabei verletzte sich der junge Autofahrer leicht, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der Bub hatte seiner Großmutter die Autoschlüssel gestohlen und war mit einem Freund zu einer nächtlichen Spritztour aufgebrochen. Doch bereits nach einigen hundert Metern endete der Männerausflug: Der 13-jährige Fahrer übersah auf einer abschüssigen Straße eine Kurve, fuhr geradeaus und knallte mit Omas Auto auf einen parkenden Transporter. Bei dem Aufprall verletzte sich der Junge leicht, sein Mitfahrer blieb unverletzt. Es entstand Totalschaden an beiden Wagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare