+

19-Jähriger unter Verdacht

13-Jährige auf Spielplatz vergewaltigt

Amberg - Wegen Vergewaltigung eines 13 Jahre alten Mädchens auf einem Spielplatz in Amberg sitzt ein junger Mann in Untersuchungshaft.

Der 19-Jährige soll sich am frühen Samstag an dem Mädchen vergangen haben, teilte das Polizeipräsidium Oberpfalz am Montag mit. Die 13-Jährige hatte zuvor ihren Eltern vorgegaukelt, sie sei bei einer Freundin. Stattdessen traf sie sich zu nächtlicher Stunde mit mehreren jungen Leuten. Dabei sei es dann schließlich zu der Vergewaltigung gekommen. Zeugen verständigten die Polizei, die den jungen Mann festnehmen konnte.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Töging am Inn - Ein 23-jähriger Mann aus Töging hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Er hatte gedroht, Anfang Mai Mitarbeiter eines Amtes zu töten und sich …
Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern
Bad Birnbach - Es klingt wie aus einem Science-Fiction-Film: Doch im Landkreis Rottal-Inn soll demnächst ein führerloser Bus-Shuttle der Deutschen Bahn fahren.
Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern
Soldat als falscher Flüchtling: Der rätselhafte Fall Franco A.
Auch nach der Verhaftung des Berufssoldaten Franco A. sind viele Fragen offen. Wie konnte sich der 28-jährige Deutsche unbemerkt als syrischer Flüchtling ausgeben? Was …
Soldat als falscher Flüchtling: Der rätselhafte Fall Franco A.
36. Bayernrätsel: Die siebte Frage
Bei der siebten siebten Folge des 36. Bayernrätsels geht es um den Schlosspark von Herrenchiemsee.
36. Bayernrätsel: Die siebte Frage

Kommentare