13-Jähriger mit Auto und Roller unterwegs

Schwarzenbach - Früh übt sich wer ein guter Fahrer werden will: Das dachte sich wohl auch ein 13-Jähriger in Schwarzenbach (Landkreis Hof/Saale).

Mit erst 13 Jahren hat sich ein Schüler in Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof/Saale) als Auto- und Rollerfahrer versucht. Immer wieder düste er auf den Straßen rund um das Hallenbad. Mehrere andere Autofahrer konnten dem Dreikäsehoch nur knapp ausweichen, berichtete die Polizei Naila am Dienstag über die verbotenen Fahrübungen am Wochenende. Auch an Gartenzäunen und Hausmauern schrammte der Bursche nur knapp vorbei.

Den Autoschlüssel hatte sich der 13-Jährige von einer Nachbarin unter dem Vorwand geben lassen, er wolle im Wagen Musik hören. Den Schlüssel für den Roller hatte er vermutlich gestohlen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare