13-Jähriger klaut Roller für Spritztour

Büchlberg - Ein 13-Jähriger aus Büchlberg (Landkreis Passau) hat sich mit dem Roller einer 16-Jährigen aus dem Staub gemacht und das Zweirad dann auch noch beschädigt.

Die Besitzerin des Fahrzeugs sonnte sich am Mittwoch an einem Weiher, als der Schüler ihr den Schlüssel vom Bauch klaute und auf Spritztour ging, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach einiger Zeit brachte er den Roller wieder zurück, allerdings mit mehreren frischen Schrammen. Der Junge richtete ein Schaden in Höhe von 500 Euro an. Der schon polizeibekannte Jugendliche wurde von der Polizei zu seiner Mutter gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“
Der Aushang an einem Bayreuther Restaurant sorgte für Aufsehen. Dem Lokal wurde Diskriminierung vorgeworfen. Die Chefin wehrt sich - doch der Vorfall hat bereits …
Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“
Zug statt Auto: Münchner Skitourengeher macht überraschenden Selbstversuch - doch er sieht ein Problem
Michael Vitzthum ist Münchner und leidenschaftlicher Skitourengeher. Jene Sportler-Gruppe, der man gerne Mitverantwortung am Wochenendstau gibt. Doch er verzichtet aufs …
Zug statt Auto: Münchner Skitourengeher macht überraschenden Selbstversuch - doch er sieht ein Problem
BR-Rundfunkrat rechnet mit „Hindafing“ ab - mit gravierenden Folgen für die Serie
„Hindafing“ ist eine preisgekrönte Serie im Bayerischen Fernsehen (BR). Ein BR-Rundfunkrat ärgerte sich jedoch über die Satire – mit gravierenden Folgen.
BR-Rundfunkrat rechnet mit „Hindafing“ ab - mit gravierenden Folgen für die Serie
Kommunalwahl in Bayern: Partei tritt mit totem Kandidaten auf ihrer Liste an
Die Kommunalwahl in Bayern rückt näher. Im fränkischen Gemünden ist es jetzt zu einem kuriosen Fall gekommen. Ein verstorbener Mann ist auf einem Stimmzettel aufgelistet.
Kommunalwahl in Bayern: Partei tritt mit totem Kandidaten auf ihrer Liste an

Kommentare