Täter festgenommen

14-Jährige wehrt sich gegen Vergewaltiger

Alzenau - Eine 14-Jährige hat sich in einem Wald bei Alzenau im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg erfolgreich gegen einen mutmaßlichen Vergewaltiger gewehrt.

Der 29-Jährige habe das Mädchen am Dienstag auf einem Forstweg zunächst mit seinem Fahrrad überholt, schließlich vor ihr angehalten und sie dann festgehalten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Jugendliche konnte sich zunächst losreißen und weglaufen, wurde jedoch von ihm eingeholt und zu Boden gerissen. Dabei wehrte sie sich jedoch so stark, dass sie erneut flüchten konnte.

Zwei Spaziergänger kümmerten sich um die Leichtverletzte und riefen die Polizei. Der Mann habe sich widerstandslos festnehmen lassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen

Kommentare