Tat passierte bereits im November

15-Jährige vergewaltigt - Drei Jugendliche in Haft

Günzburg - Unter dringendem Verdacht, ein 15-jähriges Mädchen im Kreis Günzburg vergewaltigt zu haben, sind drei Jugendliche verhaftet worden.

Wie das Polizeipräsidium Kempten am Montag mitteilte, war das Mädchen im November mit einem Bekannten in die Wohnung einer ihr unbekannten Person gegangen. Dort seien Wodka-Mixgetränke getrunken worden. Dann sollen drei 15 bis 16 Jahre alte Jugendliche das möglicherweise betrunkene und wehrlose Mädchen vergewaltigt haben.

Die Tat sei der Polizei erst Ende Januar angezeigt worden. Die Jugendlichen hätten Bilder von der Tat gemacht. In den Wohnungen zweier Tatverdächtiger sei entsprechendes Material sichergestellt und die Identität des dritten Tatverdächtigen geklärt worden, wie die Polizei mitteilte. Der Haftrichter habe inzwischen für alle drei Untersuchungshaft angeordnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lokführer verhindert Kollision von zwei Zügen am Ammersee
In Utting fahren zwei mit Schülern besetzte Züge auf demselben Gleis ein – Grund wohl unachtsamer Fahrdienstleiter. Der Vorfall erinnert an das Unglück von Bad Aibling.
Lokführer verhindert Kollision von zwei Zügen am Ammersee
Frau tot in der Wohnung - Polizei nimmt Ehemann fest
Ein 58-Jähriger wurde am Donnerstag in Schwandorf vorläufig festgenommen. Die Polizei fand seine Ehefrau tot in der gemeinsamen Wohnung und geht von einer Gewalttat aus.
Frau tot in der Wohnung - Polizei nimmt Ehemann fest
Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Er soll Einnahmen aus dem Fährbetrieb veruntreut haben. Jetzt wird gegen einen Fährmann am Chiemsee ermittelt, der auch Mitglied im Gemeinderat und Zweiter Bürgermeister …
Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Mehrere Waffen waren am Bahnhof auf einen Jugendlichen gerichtet, der eine Waffe in seinem Hosenbund trug. Dabei war die gar nicht so gefährlich, wie sie schien.
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus

Kommentare