Spiel auf dem Pausenhof

Mädchen sticht Mitschüler mit Messer

Regen - Ein böses Ende nahm das Spiel von zwei Schülern auf dem Pausenhof: Eine 15-Jährige verletzte ihren Mitschüler mit einem Taschenmesser - sie hat eine Anzeige bekommen.

In der Schule hat eine 15-Jährige einen gleichaltrigen Mitschüler mit einem Taschenmesser verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, spielten die Schüler am Vortag in der Pause an der Schule im niederbayerischen Regen mit dem Messer herum. Dabei fügte die 15-Jährige dem Jungen unabsichtlich eine Stichwunde an der Schulter zu. Auch seine Kleidung wurde beschädigt. Die Mutter des Jungen brachte ihn ins Krankenhaus und zeigte die Schülerin wegen fahrlässiger Körperverletzung an.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Leiche in Regensburger Altstadt gefunden - Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Leiche in Regensburger Altstadt gefunden - Kripo ermittelt
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Vor einem Supermarkt hatte ein 30-Jähriger im vergangenen Jahr eine zum Christentum konvertierte Frau niedergestochen. Jetzt steht er vor Gericht.
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Schnee-Chaos in Oberbayern - aber diese rücksichtslosen Autofahrer denken nur an sich
Alle warten in der Rettungsgasse - nur diese Ausreißer wollten sich selbst einen Vorteil verschaffen. Das hat nun Konsequenzen für sie. 
Schnee-Chaos in Oberbayern - aber diese rücksichtslosen Autofahrer denken nur an sich

Kommentare