15-Jähriger sticht auf seine Mutter ein

Ingolstadt - Lebensgefährlicher Familienstreit: In Ingolstadt hat ein 15-Jähriger seine Mutter mit einem Küchenmesser schwer verletzt. Das Motiv ist noch völlig unklar.

Im Verlauf eines Streits hat ein 15-jähriger Schüler am Donnerstagmorgen mehrmals mit einem 30 Zentimeter langen Küchenmesser auf seine Mutter eingestochen und sie dabei lebensgefährlich verletzt. Das berichtet das Polizeipräsidium Oberbayern Nord. Der Schüler selbst zog sich ebenfalls eine Stichverletzung zu. Mutter und Sohn wurden vom Rettungsdienst in ein nahe liegendes Krankenhaus eingeliefert.

Die Tat ereignete sich kurz vor 07.30 Uhr in der Ingolstädter Wohnung der Familie. Die anderen Familienmitglieder hatten das Haus schon verlassen. Der 15-Jährige verständigte per Notruf selbst den Rettungsdienst.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt gegen den Schüler wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Die Staatsanwaltschaft hat Antrag auf Haftbefehl gestellt. Das Motiv für die Tat ist noch nicht bekannt.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Trotz grassierender Wohnungsnot wird in der Region München zu wenig gebaut, kritisiert der Regionale Planungsverband. In einzelnen Landkreisen ist die Zahl der …
Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Pünktlich zum heutigen Herbstanfang zeigt sich in Bayern wieder die Sonne. Meteorologen sagen für die nächsten Tage wandertaugliches Wetter voraus. Wir stellen drei …
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Was ist los am Wochenende? Für alle, die noch eine Idee für einen Ausflug benötigen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Diesmal gibt’s jede Menge zu …
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion