150 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Wohnhaus in Mittelfranken durch Feuer schwer beschädigt

Ein Einfamilienhaus im mittelfränkischen Ettenstatt (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ist bei einem Brand schwer beschädigt worden.

Ettenstatt - Um das Feuer löschen zu können, mussten die Einsatzkräfte nach Angaben eines Polizeisprechers vom Samstag das Dach abtragen. Die Bewohnerin und ihr Hund konnten sich zuvor unverletzt retten. An dem Gebäude entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von mehr als 150 000 Euro. Die Feuerwehr war mit etwa 150 Kräften im Einsatz, nachdem Nachbarn den Brand am Samstagmorgen gemeldet hatten. Die Ursache für die Flammen war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Wolf

Meistgelesene Artikel

Paar feiert rauschende Hochzeit - jetzt ist sie ein Fall für die Polizei
Erst Jubelpaar, jetzt ein Fall für die Polizei: Ein rauschendes Hochzeitsfest - das hat ein frisch vermähltes Ehepaar in Bayern gefeiert. Doch dann wurde es so richtig …
Paar feiert rauschende Hochzeit - jetzt ist sie ein Fall für die Polizei
Messer-Attacken in Nürnberg: Verdächtiger (38) festgenommen - DNA-Abgleich führte zu mutmaßlichem Täter
Nach den Messer-Attacken in Nürnberg hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Ein DNA-Abgleich führte die  Ermittler zu dem mutmaßlichen Täter. Bayerns …
Messer-Attacken in Nürnberg: Verdächtiger (38) festgenommen - DNA-Abgleich führte zu mutmaßlichem Täter
Berchtesgaden: Jäger will tote Gams bergen und rutscht 30 Meter in die Tiefe
Noch einmal glimpflich ist ein 53-jähriger Jäger im Berchtesgadener Land davongekommen. Als er eine tote Gams bergen wollte, rutschte er 30 Meter in die Tiefe.
Berchtesgaden: Jäger will tote Gams bergen und rutscht 30 Meter in die Tiefe
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen mehrere junge Männer, die eine 15 Jahre alte Schülerin vergewaltigt haben sollen. Mindestens eine Tat soll sich in einem …
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein

Kommentare