16-Jährige mit 2 Promille ins Krankenhaus gebracht

Lichtenfels - Wodka-Exzess vor dem Supermarkt Die Polizei hat im oberfränkischen Lichtenfels ein 16-jähriges Mädchen mit über zwei Promille Alkohol im Blut kontrolliert.

Die Jugendliche wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, saß am Freitagabend eine Gruppe Jugendlicher vor einem örtlichen Supermarkt und grölte. Als die Beamten die Teenager zwischen 14 und 19 kontrollierten, fiel ihnen die stark betrunkene 16-Jährige sofort auf. Nach einem Alkoholtest wurde das Mädchen ins Krankenhaus gebracht. Ein 19-Jähriger hatte der Gruppe mehrere Flaschen Wodka besorgt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen der Abgabe von Alkohol an Minderjährige.

lby

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare