Da staunten die Türsteher

16-Jähriger darf nicht in Disco, also fährt er wieder - ohne Führerschein  

Was für eine Aktion: Ein 16 Jahre alter Jugendlicher will in eine Discothek - scheitert aber, wegen seines Alters. Was er dann macht, können die Türsteher selbst nicht glauben. 

Sonthofen - Nicht in die Disco, dafür hinters Steuer: Ein 16-Jähriger ist am Wochenende in Schwaben mit einem Auto durch die Gegend gefahren, nachdem er nicht in einen Club gelassen wurde. Natürlich ohne Führerschein. 

Die Türsteher beobachteten den Jugendlichen dabei und riefen die Polizei. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein. 

Ob er wieder noch in eine andere Disco ist?

Wie die Beamten am Montag berichteten, wollte der 16-Jährige in der Nacht zum Sonntag mit zwei Freunden in eine Diskothek in Sonthofen (Landkreis Oberallgäu). Nachdem die Sicherheitsleute am Eingang sein Alter kontrolliert hatten, wiesen sie ihn ab. Als der Jugendliche mit seinen Begleitern zurück zum 

Auto ging, staunten die Männer nicht schlecht: Der 16-Jährige setzte sich hinters Steuer und fuhr los. Wo er mit seinem Freunden hinwollte, ist nicht bekannt. 

ch/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Während Samstagnacht ein Großaufgebot in Traunreut nach einem Unbekannten suchte, der in der Kneipe Hex-Hex ein Blutbad angerichtet hatte, stand der mutmaßliche Täter …
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest. Die …
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert

Kommentare