16-Jähriger stirbt bei Unfall - Alkohol am Steuer?

Bachhagel - Alkohol am Steuer hat möglicherweise einen Jugendlichen in der Nacht zum Mittwoch in Bachhagel (Landkreis Dillingen an der Donau) das Leben gekostet.

Bei dem Aufprall auf eine Betonsäule wurde der 16 Jahre alte Beifahrer aus dem Auto geschleudert. Dabei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Er starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei mit.

Warum der 19-Jährige Fahrer des überbesetzten Autos die Kontrolle verloren hatte, blieb zunächst unklar. Nach Polizeiangaben besteht aber Alkoholverdacht. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Vier Mitfahrer auf der Rückbank erlitten leichte Verletzungen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Acht Mal hat es in Marktredewitz (Landkreis Wunsiedel) am frühen Samstagmorgen gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden.
Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen

Kommentare