16-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Gerolzhofen - Ein 16 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstag zwischen Gerolzhofen und Schallfeld (Landkreis Schweinfurt) ums Leben gekommen.

Der Jugendliche war nach Polizeiangaben mit seiner gedrosselten 125er Maschine gegen einen Kleinbus geprallt, dessen Fahrer auf freier Strecke angehalten hatte. Der 16-Jährige kam noch ins Krankenhaus, starb dort aber an seinen schweren Verletzungen.

Nach den Spuren hatte der Jugendliche aus dem Landkreis Kitzingen zwar noch gebremst, war aber gestürzt und gegen den Bus geknallt. Der 52 Jahre alte Fahrer des Busses und Vorarbeiter an einer Straßenbaustelle hatte dort Arbeiter aussteigen lassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand

Kommentare