+
Christian L. nahe der Bushaltestette

Krimi-Fan (17) rettet Rentner das Leben

Zirndorf - Der 17-jährige Christian L. hat einem Rentner das Leben gerettet. Er sieht einen Zusammenhang zwischen seiner Heldentat und seiner Leidenschaft für Krimis.

Lebesnretter Christian L.

Christian L. posiert auf dem Foto oben in der Nähe einer Bushaltestelle, an der er im Februar einen dementen Mann vor dem Erfrieren gerettet hat. "Ich lese sehr gerne Kriminalromane, vielleicht habe ich deshalb einen ganz guten Spürsinn", sagt Christian.
Die vielen Bücher könnten die Auffassungsgabe des Jugendlichen gestärkt haben. Dem 17-Jährigen hat es ein Rentner aus dem mittelfränkischen Zirndorf zu verdanken, dass er noch am Leben ist.

Der demente Mann war stundenlang durch die Straßen geirrt. "Geholfen hat nur Christian. Der Mann wäre sonst mit hoher Wahrscheinlichkeit erfroren", sagt Thomas Aumüller, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Zirndorf. Von der Polizei wird der Realschüler am kommenden Dienstag geehrt.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach einer Auseinandersetzung mit Gästen eines Nürnberger Schnellrestaurants ist am Sonntag ein Sicherheitsmitarbeiter gestorben.
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
27-Jährige aus brennendem Auto gerettet
Nach einem schweren Verkehrsunfall bei Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) ist eine 27-jährige Frau aus ihrem brennenden Auto gerettet worden.
27-Jährige aus brennendem Auto gerettet

Kommentare