17-Jähriger sägt an Zünder - Explosion

Hanau - Ein 17-Jähriger hat an einem Zünder aus dem Zweiten Weltkrieg gesägt. Plötzlich fing das Metallrohr feuer. Nur durch seine Reaktion überlebte der Jugendliche die anschließende Explosion.

Beim Hantieren mit einem Zünder aus dem Zweiten Weltkrieg ist ein 17-Jähriger aus Hanau (Main-Kinzig-Kreis) am Montagabend nur knapp einem Unfall entgangen. Ohne zu wissen, was er in den Händen hält, hatte der Hobbyschmied das Metallrohr mit einer Säge bearbeitet. Als es Feuer fing, warf er es aus dem Kellerfenster seines Elternhauses - draußen explodierte das 15 Zentimeter lange Stück und schleuderte Metallteile und Glasscherben zurück in den Raum. „Wenn er das noch in der Hand gehabt hätte, wäre ihm vermutlich die ganze Hand abgerissen worden“, sagte eine Polizeisprecherin am frühen Dienstagmorgen. So blieb der junge Mann unverletzt.

Das Rohr hatte ihm ein Freund geschenkt, der es zuvor in der Nähe eines Sportplatzes bei Aschaffenburg gefunden hatte. Die Polizei geht davon aus, dass es sich dabei um einen Zünder von entweder einer Granate oder einer Stabbrandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst
Im Januar 1988 widerfuhr einer jungen Frau etwas Grausames: Ein bislang Unbekannter missbrauchte sie stundenlang, stach auf sie ein und verscharrte sie danach im Wald - …
Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst
Plötzlich gebremst: Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 ist eine 65-jährige Frau gestorben. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, war sie am Montagabend als Beifahrerin …
Plötzlich gebremst: Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
Bereits vorbestraft: Mann lockt Kinder in Auto und vergeht sich an ihnen
Ein 62-Jähriger wird verdächtigt, zwei Kindern in sein Auto gelockt zu haben - mit der Aussicht auf Süßigkeiten und Spielsachen. Danach soll er sich an den beiden …
Bereits vorbestraft: Mann lockt Kinder in Auto und vergeht sich an ihnen
Stau zum Beginn der Herbstferien: Auf welchen Straßen man länger braucht
Die Herbstferien in Bayern stehen vor der Tür. Wer sich über die Feiertage auf den Weg zu Verwandten oder in einen Kurzurlaub macht, sollte genug Zeit einrechnen - der …
Stau zum Beginn der Herbstferien: Auf welchen Straßen man länger braucht

Kommentare