Dreister Trick

Mit Fake-Führerschein zur Polizei gefahren

Amberg - Sie hat die Polizei unterschätzt: Eine 18-Jährige legt den Beamten bei einer Vernehmung aufgrund eines Autounfalls ihren gültigen Führerschein vor. Doch der Schwindel fliegt auf.

Mit großem Vertrauen in ihre Künste ist eine junge Frau mit einem gefälschten Führerschein bei einer Vorladung erschienen. Die 18-Jährige war vor wenigen Tagen in einen Autounfall verwickelt und zu einer Vernehmung in die Polizeiinspektion Amberg geladen.

Dort fuhr sie nach Polizeiangaben mit dem Auto ihrer Mutter vor und präsentierte einen gefälschten vorläufigen Führerschein. Ihre eigene Mutter schaute offenbar weniger genau hin als die Beamten: Sie war seit Juni in dem Glauben, ihre Tochter hätte eine gültige Fahrerlaubnis, und lieh ihr mehrfach das Auto. Die 18-Jährige wird nun wegen Urkundenfälschung und mehreren Fahrten ohne Führerschein angezeigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare