Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke

Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke

Zu schnell unterwegs

Bei Kontrolle: Fahranfänger (18) kracht in Polizeiauto

Cham - Dumm gelaufen: Ein 18-Jähriger ist in der Nacht mit quietschenden Reifen durch den Ort gerast. Prompt wurde er angehalten. Doch bei der Kontrolle passierte ihm ein weiteres Malheur.

Bei einer Verkehrskontrolle ist ein 18-jähriger Fahranfänger im oberpfälzischen Cham mit seinem Wagen gegen ein Polizeiauto gekracht. Der 18-Jährige war in der Nacht zum Samstag mit quietschenden Reifen und Tempo 70 durch die Ortschaft gerast und deshalb von Beamten angehalten worden, sagte ein Polizeisprecher.

Bei der Kontrolle neben der Straße passierte es: Der 18-Jährige fuhr aus zunächst ungeklärter Ursache ein Stück rückwärts und gegen das Polizeiauto. Es sei niemand verletzt, der Schaden an beiden Autos liege bei insgesamt etwa 1250 Euro, teilten die Beamten mit. „Zur Gefahrenabwehr“ sei dem jungen Mann zunächst der Fahrzeugschlüssel abgenommen worden. Es sei Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit erstattet worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Eine Autofahrerin ist in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen.
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Er wollte in Lohr am Main über Nacht angeln und ist ertrunken: Der Leichnam eines 57-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von einem Taucher auf dem Grund des Mains …
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche

Kommentare