+
Der Opel Astra des 18-Jährigen hat sich an der Hausmauer überschlagen.

18-Jähriger kracht gegen Hausmauer und stirbt

Bayerbach - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagabend ist ein 18-jähriger Mann ums Leben gekommen. Er war mit seinem Auto im Landkreis Landshut gegen eine Hausmauer gekracht.

Wie die Polizei Rottenburg mitteilt, war der 18-Jährige in seinem Opel Astra am Dienstagabend gegen 20.35 Uhr in Bayerbach bei Ergoldsbach (Kreis Landshut) in Richtung Mühlbach unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve im Ortsteil Pram kam der junge Mann vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern. Er prallte mit seinem Auto gegen eine Hauswand und war sofort tot.

Am Auto entstand ein Totalschaden von etwa 8000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Landshut hat die Ermittlungen übernommen.

mm

Meistgelesene Artikel

Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr

Kommentare