18-Jähriger verletzt 17-Jährigen mit Messer schwer

Freystadt/Regensburg - Ein 18 Jahre alter Messerstecher hat einen 17-Jährigen in Freystadt (Landkreis Neumarkt) schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich auf einer Geburtstagsparty.

Der Heranwachsende aus dem Landkreis Roth war auf einer privaten Geburtstagsfeier in einem Vereinsheim in eine Schlägerei verwickelt worden und hatte Hausverbot erhalten, wie die Polizei in Regensburg am Montag mitteilte.

Vor der Tür kam es zu einer Rangelei mit dem 17-Jährigen, in deren Verlauf der Ältere ein Messer zog und es seinem Gegner in den Bauch stieß. Dieser kam schwer verletzt in eine Klinik. Zwei weitere junge Männer überstanden die Attacke in der Nacht zu Sonntag ohne größere Blessuren. Der Messerstecher kam wegen eines versuchten Tötungsdeliktes in Untersuchungshaft.

dpa

Meistgelesene Artikel

BMW-Fahrer rast mit 183 km/h durch die Stadt
Eine Weile verzichten muss ein Autofahrer nun auf seinen Wagen: Die Polizei erwischte ihn mit knapp 200 km/h in Nürnberg.
BMW-Fahrer rast mit 183 km/h durch die Stadt
Schockierendes Überholmanöver: Lkw-Fahrer wird „versuchter Mord“ vorgeworfen
Ein waghalsiges Überholmanöver auf der B12 hat für einen Lkw-Fahrer fatale Folgen. Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen. 
Schockierendes Überholmanöver: Lkw-Fahrer wird „versuchter Mord“ vorgeworfen
Immer mehr Menschen sterben im Straßenverkehr in Bayern - besonders eine Zahl schockiert
2018 haben sich in Bayern wieder mehr Verkehrsunfälle ereignet, zudem sind mehr Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Doch eine ist besonders schockierend.
Immer mehr Menschen sterben im Straßenverkehr in Bayern - besonders eine Zahl schockiert
Öffentlicher Dienst: In diesen Städten wird am Dienstag gestreikt
In einigen Orten in Bayern ruft die Gewerkschaft Verdi in der kommenden Woche zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst auf.
Öffentlicher Dienst: In diesen Städten wird am Dienstag gestreikt

Kommentare