Er lag auf den Gleisen

Tragischer Unglücksfall: 18-Jähriger von Güterzug überrollt und getötet

Ein 18-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen in Abensberg im Landkreis Kelheim im Bereich des Bahnhofs von einem Güterzug überrollt und getötet worden.

Abensberg - Wie die Polizei mitteilte, lag der junge Mann bereits auf dem Gleis, als der Güterzug nahte. Der 18-Jährige war sofort tot. Die Ermittler gehen nicht von einem Suizid, sondern „von einem tragischen Unglücksfall“ aus.

Am Samstagmorgen waren in Köln drei Männer im Alter von 20 und 21 Jahren von einem Güterzug überrollt worden, zwei von ihnen starben. Noch war unklar, wie es zu dem Unglück kam.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand (Symbolbild)

Auch interessant

Kommentare