19-Jähriger bewirft Polizisten mit Steinen

Oberasbach - Ein 19-Jähriger hat in Oberasbach (Landkreis Fürth) Polizisten mit Steinen beworfen. Als die Beamten ihn festnahmen, fanden sie heraus, dass das längst nicht sein einziges Vergehen war.

Als die Beamten den jungen Mann aus Nordrhein-Westfalen festnahmen, stellten sie fest, dass das längst nicht sein einziges Vergehen war: Es lag bereits ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor - der 19-Jährige muss eine Freiheitsstrafe absitzen. Er wurde am Sonntag deshalb einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Wie die Polizei in Nürnberg mitteilte, hatte der Mann unter Alkoholeinfluss die Beamten am Samstagabend bei einem Einsatz mit Steinwürfen attackiert. Verletzt wurde niemand, auch der Streifenwagen blieb heil.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil
Die Rosenheimer Tuning-Szene ist bekannt für ihre gewagten Umbauten an Fahrzeugen. Doch über diese kuriose Veränderung staunte selbst die Polizei.
Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil
Jetzt kracht es: Wetter-Warnung für den Freistaat ausgesprochen
Wettermäßig standen in Bayern die Zeichen im April schon auf Sommer. Damit ist es nun vorerst vorbei - dem Freistaat drohen starke Gewitter.
Jetzt kracht es: Wetter-Warnung für den Freistaat ausgesprochen
Interview mit Uwe Brandl: Pass-Antrag online? „In 10 bis 15 Jahren“
Uwe Brandl (CSU) hat viele Ämter. Vor allem mit der Umsetzung der Digitalisierung in den Rathäusern und Schulen ist er gar nicht zufrieden.
Interview mit Uwe Brandl: Pass-Antrag online? „In 10 bis 15 Jahren“
Rettung für ein Häuschen in der Judengasse
Die Kulturerbe-Initiative Bayern hat als erstes Objekt für eine Sanierung ein Häuschen ausgewählt, das eher unauffällig ist. Die Historiker messen ihm aber große …
Rettung für ein Häuschen in der Judengasse

Kommentare