Nach einer Kontrolle

19-Jähriger flüchtet vor Polizei - Auto überschlägt sich

Konradsreuth - Was hatte er wohl zu verbergen? Ein 19-jähriger Autofahrer hat im Landkreis Hof einen Unfall verursacht, nachdem er vor einer Polizeikontrolle flüchtete.

Ein 19 Jahre alter Autofahrer hat im Landkreis Hof beim Fluchtversuch vor einer Polizeikontrolle einen gefährlichen Unfall verursacht. Wie die Beamten am Samstag mitteilten, lieferte sich der junge Mann am Freitag kurz vor Mitternacht eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit mehreren Streifenwagen, nachdem er Anhaltezeichen der Polizei ignoriert hatte. Demnach flüchtete der 19-Jährige von Münchberg über die Bundesstraße 2 in Richtung Hof. In einer Kurve bei Konradsreuth kam sein Auto bei überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer und sein Beifahrer kamen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon. Das Auto des 19-Jährigen habe keine Betriebserlaubnis gehabt, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare