Unfall Dacia Berchtesgadener Land
1 von 7
Ein 20-Jähriger ist am Freitagmorgen in Schönau mit seinem Dacia gegen einen Metallzaun geprallt. Der Unfallfahrer und sein Beifahrer (19) wurden schwer verletzt.
Unfall Dacia Berchtesgadener Land
2 von 7
Ein 20-Jähriger ist am Freitagmorgen in Schönau mit seinem Dacia gegen einen Metallzaun geprallt. Der Unfallfahrer und sein Beifahrer (19) wurden schwer verletzt.
Unfall Dacia Berchtesgadener Land
3 von 7
Ein 20-Jähriger ist am Freitagmorgen in Schönau mit seinem Dacia gegen einen Metallzaun geprallt. Der Unfallfahrer und sein Beifahrer (19) wurden schwer verletzt.
Unfall Dacia Berchtesgadener Land
4 von 7
Ein 20-Jähriger ist am Freitagmorgen in Schönau mit seinem Dacia gegen einen Metallzaun geprallt. Der Unfallfahrer und sein Beifahrer (19) wurden schwer verletzt.
Unfall Dacia Berchtesgadener Land
5 von 7
Ein 20-Jähriger ist am Freitagmorgen in Schönau mit seinem Dacia gegen einen Metallzaun geprallt. Der Unfallfahrer und sein Beifahrer (19) wurden schwer verletzt.
Unfall Dacia Berchtesgadener Land
6 von 7
Ein 20-Jähriger ist am Freitagmorgen in Schönau mit seinem Dacia gegen einen Metallzaun geprallt. Der Unfallfahrer und sein Beifahrer (19) wurden schwer verletzt.
Unfall Dacia Berchtesgadener Land
7 von 7
Ein 20-Jähriger ist am Freitagmorgen in Schönau mit seinem Dacia gegen einen Metallzaun geprallt. Der Unfallfahrer und sein Beifahrer (19) wurden schwer verletzt.

Der Dacia ist nur noch Schrott

20-Jähriger prallt betrunken gegen Metallzaun

  • schließen

Schönau am Königssee - Gegen einen Metallzaun ist ein Dacia am Freitagmorgen geprallt. Der betrunkene Fahrer und sein Beifahrer wurden dabei schwer verletzt. Der Wagen ist nur noch Schrott.

Schwer angetrunken prallte ein 20-Jähriger aus Schönau am Königssee gegen einen Metallschutzzaun. Laut Polizei kam er mit seinem Dacia nach links von der Storchenstraße ab. Der Unfallfahrer und sein 19-jähriger Beifahrer aus Berchtesgaden wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie wurden in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert. Der Alko-Test beim Fahrer ergab 1,1 Promille. Er musste der Polizei seinen Führerschein übergeben.

Der Schönauer bog von der Waldhauserstraße kommend nach links in die Storchenstraße ein. Dabei geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr rund 70 Meter weit in der schneebedecken Wiese. Er schaffte es zurück auf die Fahrbahn. Nach rund 500 Metern kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Metallschutzzaun, der dort als Schneebarriere vor einem Wohnhaus aufgestellt ist. An ihrem Auto entstand Totalschaden: 5.000 Euro.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Hotel-Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. Das Holzgebäude wurde komplett vernichtet, die …
Hotel-Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Pannenhilfe endet in tragischem Unglück
Zu einem schweren Unfall ist es am Pfingstsonntag zwischen Fürth und Oberasbach gekommen. Ein Mann wurde offenbar lebensgefährlich verletzt.
Pannenhilfe endet in tragischem Unglück
Zehn Meter in die Tiefe gestürzt! Wohnmobil völlig zerfetzt
Das Wohnmobil eines Schweinfurters wurde am in Stücke gerissen, als der Fahrer damit zehn Meter über eine Böschung abstürzte.
Zehn Meter in die Tiefe gestürzt! Wohnmobil völlig zerfetzt
„Ein Wahnsinn!“: So drastisch hat‘s in Bayern gehagelt
In vielen Teilen Bayerns haben am Samstag Unwetter gewütet. In der Nähe von Regensburg kam kräftig Hagel herunter - da musste sogar das Winter-Rüstzeug ran.
„Ein Wahnsinn!“: So drastisch hat‘s in Bayern gehagelt

Kommentare