20-Jähriger ertrinkt nach Party im Pool

Aschau am Inn - Ein 20 Jahre alter Mann ist am Sonntagvormittag tot auf dem Grund eines Swimmingpools aufgefunden worden. Offensichtlich war er beim Schwimmen nach einer Feier ertrunken.

Einen gehörigen Schreck erlitten die beiden Personen, die den leblosen Mann am Sonntagvormittag auf einem Anwesen in Aschau am Inn entdeckten. Obwohl der Körper sofort durch einen Angehörigen geborgen wurde, stellte der Notarzt den Tod fest.

Der 20-Jährige aus Aschau lag offensichtlich schon länger im Wasser. Der Kriminaldauerdienst aus Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Aschauer an einer Feier der Hufeisenwerfer teilgenommen, die am Samstagmittag begann.

Zu fortgeschrittener Nachtstunde ging er mit anderen Gästen im Pool eines Nachbaranwesens zum Baden. Die Besitzer hatten der Benutzung zugestimmt. Im Becken war es sehr dunkel und laut, da das Schutzdach darüber gespannt war. Die beiden mitschwimmenden Personen sahen den 20-Jährigen noch im Wasser. Als sie den Pool verließen, glaubten sie, dass der Aschauer bereits gegangen sei, da sie ihn nicht mehr bemerkten.

Die Bekleidung des Toten lag neben dem Becken. Äußere Verletzungen waren nicht zu erkennen. Die genaue Todesrsache soll eine Obduktion ergeben.

mm 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Der Horror wurde real, aus dem Spaß eine Anzeige: Der Betreiber des Freizeitparks Geiselwind hat nun die Staatsanwaltschaft am Hals. 
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Die Debatte um eine Lockerung der Sargpflicht ist nicht neu – aber sie kocht immer wieder hoch. Zuletzt vor wenigen Tagen, als die SPD mit einem entsprechenden Antrag …
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern

Kommentare