Tödlicher Unfall in Unterfranken

21-Jährige rast in Familie - Mutter stirbt

Tödlicher Unfall in Unterfranken: Eine Fahranfängerin kommt von der Fahrbahn ab und rast in eine Familie. Die Mutter stirbt.

Bad Königshofen - Eine Frau hat mit ihrem Auto in Unterfranken eine Familie erfasst und dabei eine 53-jährige Mutter getötet. Ihr zwei Jahre älterer Mann wurde schwer, die 27-jährige Tochter der beiden leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Familie war auf einem Gehweg in Bad Königshofen (Landkreis Rhön-Grabfeld) unterwegs, als der Wagen in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und sie traf. Nach Angaben der Ermittler könnte Unachtsamkeit der 21 Jahre alten Autofahrerin der Grund für den Unfall am Montagabend gewesen sein. Eine Gutachterin sollte den genauen Hergang klären.

Video: Gefahr durch abgelenkte Fahranfänger

dpa/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Polizei macht überraschenden Fund bei Fernbus-Kontrolle - Verhaftung folgt
Bei der Kontrolle eines Fernbusses hat die Polizei eine besorgniserregende Entdeckung gemacht. Für einen Fahrgast klickten noch an Ort und Stelle die Handschellen.
Polizei macht überraschenden Fund bei Fernbus-Kontrolle - Verhaftung folgt
Überlebenskampf am Bahngleis: Frau muss drei Stunden kriechen, bis sie jemand sieht
Eine Frau hat sich an einem Bahnübergang in Euerdorf schwer verletzt. Drei Stunden lang versuchte sie kriechend, endlich gesehen zu werden.
Überlebenskampf am Bahngleis: Frau muss drei Stunden kriechen, bis sie jemand sieht
Linienbusse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst
In der Nähe von Fürth kollidierten am Donnerstagnachmittag zwei Busse. Es kam zum Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Zwölf Menschen wurden schwer verletzt.
Linienbusse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst
Unbekleidete Frau treibt in der Donau - Rettung nimmt unerwartete Wendung
Alarm bei Regensburg: In der Donau wurde scheinbar eine Frau gesichtet, die im Wasser trieb. Wasserwacht und Feuerwehr eilten dorthin. 
Unbekleidete Frau treibt in der Donau - Rettung nimmt unerwartete Wendung

Kommentare