Während alle feierten

23 Menschen bei Faschingsball verletzt

Amorbach - Ein Unbekannter hat auf einem Faschingsball in Amorbach einen Reizstoff verbreitet und 23 Menschen verletzt. Die Polizei musste anrücken.

Zwischenfall bei einem Faschingsball in Bayern: Durch einen unbekannten Reizstoff sind 23 Menschen im unterfränkischen Amorbach verletzt worden. Nach Polizeiangaben musste die Veranstaltungshalle, in der sich 350 bis 400 Menschen zum Feiern versammelt hatten, am frühen Sonntag geräumt werden. Ein Unbekannter hatte Pfefferspray oder Tränengas verteilt.

Die Verletzten im Alter von 16 bis 34 Jahren litten unter Augen- und Atemwegsreizungen, Übelkeit und Husten. Sie wurden von Rettungskräften vor Ort versorgt. Fünf Verletzte, die unter Vorerkrankungen wie Asthma litten, wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei ging zunächst davon aus, dass der Täter ein Teilnehmer der Feier war. Unklar sei, ob der Unbekannte den Reizstoff absichtlich oder nur versehentlich versprüht habe, sagte ein Sprecher. Der „Faschelnachtsball“ wird vom Verein Carneval Club Amorbach veranstaltet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare